Erfolgreiche Ladenkonzepte

Erfolgreiche Ladenkonzepte Die Metzger werden die „Nahversorger der Zukunft“ sein, wenn sie schon heute ihre Ladenkonzepte auf eine Ganztags-Erlebnisgastronomie ausrichten. Basierend auf dieser Aussage zeigt AHA! Einrichtungen, Gersthofen, auf der Süffa erfolgreiche Läden, die funktionieren und sich refinanzieren. Highlight auf dem Stand ist die neue AHA!-Theke „Klimatic-M“, eine Klimatheke für Frischware, die je nach Produkt [...] › mehr

Professionelle Fülltechnik

Professionelle Fülltechnik Die Heinrich Frey Maschinenbau GmbH, Herbrechtingen, stellt auf der Süffa unter anderem die Vakuumfüller F-Line F50 und F55 vor. Der F55 ist mit seinem modernen Flügelzellenförderwerk, bestehend aus acht Füllkammern, der perfekte Vakuumfüller für Handwerksbetriebe, der mit seinem neuen Design ein Optimum an Hygiene bieten soll. Das Förderwerk besteht aus nur fünf beweglichen [...] › mehr

Ausgeklügelte Räuchersysteme

Ausgeklügelte Räuchersysteme Sorgo Anlagenbau, Klagenfurt/Österreich, hat nach eigenen Angaben für die IFFA ein Programm mit zahlreichen Neuentwicklungen und innovativen Lösungen vorbereitet. Die neue Kontianlage für hochrationelle Produktionsabläufe zum Trocknen, Räuchern, Kochen, Braten und Intensivkühlen besteht laut Hersteller aus zwei Sektionen – einer Wärmebehandlungszone und einer Kühlzone. Die einzelnen Sektionen sind durch dichtschließende Jet-/Hubtüren getrennt. Das [...] › mehr
- Anzeige -

Perfekter Schnitt, optimales Wolfen

Perfekter Schnitt, optimales Wolfen Frisch oder gefroren macht für die Qualität der Bandsägen von Kolbe, Elchingen, keinen Unterschied. Sowohl beim Schneiden von Knochen als auch bei der Fleischzerlegung stehen Unternehmensangaben zufolge Präzision und Höchstleistung im Vordergrund. Mit K220, K260, K330 und K330S stehen solide Bandsägen zur Verfügung, die sich Herstellerangaben zufolge durch präzise Schnitthaltigkeit und [...] › mehr

Bewährtes für die Wurstküche

Bewährtes für die Wurstküche Die Vemag Maschinenbau GmbH, Verden, stellt auf der Süffa die Vakuumfüller Robby und Robby-2 sowie die Trennmaschine TM 203 vor, die auf dem Stand live vorgeführt werden. Das Unternehmen hat den Vakuumfüller Robby für die anspruchsvollen Aufgaben in der Wurstküche ausgelegt. Er dreht Produktangaben zufolge alle gängigen Darmsorten und -kaliber problemlos [...] › mehr

Kennzeichnung ist Pflicht

Kennzeichnung ist Pflicht Zusatzstoff-Zulassungsverordnung (BGBl. 1998, I S. 230 ff.): ZZulV § 9 Kenntlichmachung (1) Der Gehalt an Zusatzstoffen in Lebensmitteln muss bei der Abgabe an Verbraucher ... kenntlich gemacht werden: (...) 8. bei Fleischerzeugnissen mit einem Gehalt an Zusatzstoffen der Nummern E 338 bis E 341, E 450 bis E 452, die bei der [...] › mehr

Effektive Verpackungslösungen

Effektive Verpackungslösungen VC999 Verpackungssysteme, Herisau/Schweiz, zeigt auf der Süffa Vakuum-Kammermaschinen, Vakuum-Bandmaschinen, Schalensiegelmaschinen und Tiefziehmaschinen für verschiedenste Anwendungen und Verpackungsvolumen. Im Mittelpunkt der Präsentation steht unter anderem die Vakuumkammer-Bandmaschine K7, die für die industrielle Produktion konzipiert wurde. Kompakt gebaut, leistungsstark und flexibel im Einsatz, bewältigt sie Produktangaben zufolge jedes Verpackungsaufkommen. Die geschlossene Bauart ist auf industrielle [...] › mehr

Deutliche Effizienzsteigerung

Deutliche Effizienzsteigerung Die Handtmann Maschinenfabrik, Biberach/Riss, stellt auf der Süffa die Vakuumfüller „plus“ sowie die neuen Hochvakuumfüller für die Rohwurstproduktion vor. Im Mittelpunkt der Produktpräsentation fürs Handwerk stehen die neuen Vakuumfüller VF 608 plus und VF 610 plus. Die konsequente Modellpflege bringt hier das „Plus“ in Form technischer Neuerungen in der Zuführung. Unternehmensangaben zufolge bringt [...] › mehr

Neue Herausforderung Berufsbild im Wandel

Zeiten ändern sich. Und damit ändern sich auch die Anforderungen an die berufliche Qualifikation. Die Kernkompetenz eines Fleischers, seine handwerkliche Fähigkeit Fleisch zu verarbeiten und Wurst herzustellen, bleibt hiervon im Grundsatz zwar unberührt. Dennoch reicht diese Fähigkeit allein heute und vor allem zukünftig nicht mehr aus. Zu groß sind die gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Veränderungen, die zusätzliche Qualifikationen verlangen. › mehr