ISS GUT! Positive Stimmung in Leipzig

ISS GUT! Positive Stimmung in Leipzig

Technologien für effizientes Arbeiten in Küche und Service, Netzwerke für mehr Nachhaltigkeit und Regionalität, Konzepte für eine vollwertige, schmackhafte Gemeinschaftsverpflegung: Brennende Fragen des Gastgewerbes und Ernährungshandwerks prägten die Fachmesse ISS GUT! vom 7. bis 9. November 2021 in Leipzig. Rund 6.100 Fachbesucher informierten sich bei den 214 Ausstellern aus sieben Ländern, die sich auf der ISS GUT! sowie der parallelen FOODSpecial präsentierten, über zukunftsträchtige Produkte und Leistungen für die Branche. mehr

Branche
Start-ups machen Zukunft

Start-ups machen Zukunft

„Wir machen Zukunft“ hieß der Slogan der Fachpack 2021, und neben all den etablierten Unternehmen mit ihren Neuheiten traf das ganz besonders auf die Start-ups zu. Der vom Bundeswirtschaftsministerium geförderte Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“ ermöglichte es ihnen, sich der Fachöffentlichkeit vorzustellen und ihre Produktinnovationen zu präsentieren.

mehr
Verkauf
Gans zu Weihnachten

Gans zu Weihnachten

Bei vielen Menschen gehört die Gans traditionell zum Martinstag oder Weihnachtsessen. Wer auf tiergerechte Haltung Wert legt und die heimische Landwirtschaft unterstützen will, sollte auf die Bezeichnungen „Freilandhaltung“ und „bäuerliche Freilandhaltung“ achten oder zu einer Bio-Gans greifen.

mehr
Ernährungsberatung
Nachhaltige Ernährungsumstellung und weniger Salz

Nachhaltige Ernährungsumstellung und weniger Salz

Etwa ein Drittel aller Erwachsenen in Deutschland hat einen zu hohen Blutdruck (Hypertonie), laut Daten aus der „Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland“ (DEGS1) des Robert Koch Instituts. In der höchsten untersuchten Altersgruppe der 70- bis 79-Jährigen sind es sogar drei von vier Erwachsenen. Etwa vier Millionen der Hypertoniker leiden daran, ohne es zu wissen – eine besorgniserregend hohe Dunkelziffer, so die Deutsche Herzstiftung. Denn Bluthochdruck ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Krankheiten.

mehr
Produktion
Weniger Feinstaubemissionen beim Räuchern

Weniger Feinstaubemissionen beim Räuchern

Trotz gesetzlich vorgeschriebener Abluftreinigung tragen auch konventionelle Räuchereien immer noch zu den hohen Feinstaubemissionen bei. Während des Räucherns entstehen durch das Verglimmen von Holz Rauch-, Asche- und Feinstaubpartikel. Beim Räuchern mit CleanSmoke werden die Grenzwerte für Luftschadstoffe mehr als eingehalten. CleanSmoke ist ein aus Primärrauchkondensat mittels Druckluft frisch erzeugter Rauch. Diese Primärrauchprodukte werden in einem mehrstufigen Filterverfahren von unerwünschten Stoffen wie Asche, Ruß, Teer und PAKs gereinigt.

mehr
Außer-Haus-Markt
Kartoffeln: Deftige Gerichte für die kalte Jahreszeit

Kartoffeln: Deftige Gerichte für die kalte Jahreszeit

Kaum ein Lebensmittel ist so vielseitig wie die Kartoffel. Im Herbst lässt sich die schmackhafte Knolle für Suppe, Eintopf oder Gratin verwenden. Auch Kartoffelpuffer oder Rösti sind deftige Gerichte, die gut in die kalte Jahreszeit passen.

mehr
Betrieb
Unternehmensinsolvenz: Folgen für die bAV

Unternehmensinsolvenz: Folgen für die bAV

Mit der Diskussion um die Rente rückt auch die betriebliche Altersversorgung (bAV) wieder verstärkt in den Blickpunkt. Doch gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten kommt die Frage auf: Was passiert mit der Betriebsrente, wenn eine Unternehmensinsolvenz droht?

mehr
Kooperationspartner
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten