EY-Studie: Agribusiness vor einem schwierigen Jahr

Unterbrochene Lieferketten, steigende Kosten für Energie und Futtermittel, Klimaextreme: 2022 war auch für das Agribusiness ein Jahr voller Herausforderungen. Herausforderungen, die die Branche insgesamt gut gemeistert hat. Sogar mehr als das: Gegenüber 2021 stieg der Gesamtumsatz um 12,2 Prozent. Ein Wert, der deutlich über denen der Vorjahre liegt. › mehr

Pflanzenschutzmittelrückstände in Lebensmitteln

Viele Deutsche nehmen Rückstände von Pflanzenschutzmitteln in der Nahrung als eines der größten gesundheitlichen Risiken wahr. Diese Sorge sei aber unbegründet, informiert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in einer Broschüre zum Thema. › mehr

Weizen – darum ist Vollkorn so gesund

Weizen ist die wichtigste Brotgetreideart, sowohl von der Anbaufläche weltweit wie auch von der Verarbeitungsmenge. Hierzulande ist die Brotvielfalt bekanntlich sehr hoch und neben Weizen werden oft auch Roggen und Dinkel eingesetzt. Dagegen werden in anderen Ländern die meisten Backwaren aus Weizen hergestellt. › mehr

Feinkostsalate – Delikatesse für alle Gelegenheiten

Ob Nudelsalat auf dem Party-Buffet, Eiersalat auf dem Frühstücksbrötchen oder einfach als Snack zwischendurch ein Heringssalat to go – die Auswahl an Feinkostsalaten ist groß. Was genau unter Feinkostsalaten verstanden wird, welche Zutat in einem bestimmten Salat in welcher Menge vorhanden sein sollten, das beschreiben die Leitsätze im Deutschen Lebensmittelbuch. › mehr
- Anzeige -

FOOD & LIFE 2023: Genuss im Doppelpack

Ab 2023 findet die FOOD & LIFE, der Treffpunkt für Genießer auf dem Messegelände München, zweimal im Jahr statt. Im Frühjahr und im Herbst können Genussfans jeweils fünf Tage lang neue kulinarische Spezialitäten und Ideen entdecken, die liebevoll in Handarbeit produziert werden. › mehr

Kommunikation: Informationen über regionale Lebensmittel

Das zunehmende Umweltbewusstsein von Verbraucherinnen und Verbrauchern führt zu einer höheren Nachfrage regional erzeugter Lebensmittel. Wo und wie sie sich darüber informieren, welche Informationsbedürfnisse sie haben oder wo sie Verkaufsstellen finden, war Gegenstand einer repräsentativen Online-Umfrage im März 2022. Sie wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes „SMAEG Bot – Smart Eating Bot für Regionale Lebensmittel“, gefördert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, vom Projektteam der Regiothek GmbH gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Data Science und dem Forschungsinstitut CENTOURIS der Universität Passau durchgeführt. › mehr

HOGA 2023 in Nürnberg: Positive Bilanz

Die Gastronomiefachmesse HOGA gab den Auftakt für das neue Jahr. Dieses bietet neue Chancen für Hotellerie und Gastronomie und ist für die von Krisen geplagte Branche mit viel Hoffnung verbunden. An drei Tagen kamen rund 18.000 Besucher in die Messe Nürnberg, um die Angebote der rund 470 HOGA-Aussteller zu erkunden und um Branchenkollegen, Partner und Freunde wieder zu treffen. › mehr

Ergebnisse der Lebensmittelüberwachung

Rinderhack, abgepackte Salate und Fertigteige können mit krankheitserregenden Bakterien belastet sein. Das haben Untersuchungen im Rahmen des amtlichen Zoonosen-Monitorings für 2021 ergeben. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) rät vor allem Risikogruppen wie Schwangeren, Kindern sowie älteren und immungeschwächten Personen, vorsichtig zu sein und bestimmte Regeln zu beachten. › mehr

Wie Kopf und Darm zusammenarbeiten

Das Darmmikrobiom spielt eine wichtige Rolle dabei, wie sich Lebens- und Ernährungsgewohnheiten auf die Gehirngesundheit und das Risiko für Demenz auswirken. Das zumindest lässt eine kanadische Untersuchung vermuten, für die Interventionsstudien zu diesem Thema ausgewertet wurden. › mehr

Erzeugerpreise im Dezember 2022

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Dezember 2022 um 21,6 % höher als im Dezember 2021, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Damit verlangsamte sich der Preisauftrieb auf Erzeugerebene damit zum dritten Mal in Folge. Im November hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahresmonat bei +28,2 % gelegen, im Oktober bei +34,5 %. Der Höchststand wurde im August und September mit jeweils +45,8 % gemessen. › mehr

Neues Mitglied des Aufsichtsrats von Vion

Vion gibt bekannt, dass Peter van Deursen mit Wirkung zum 1. Januar 2023 zum neuen Mitglied des Aufsichtsrats der Vion Food Group ernannt wurde. Damit besteht der Aufsichtsrat des Unternehmens aus den folgenden Mitgliedern: Theo Koekkoek (Vorsitzender), Rogier Jacobs (stellvertretender Vorsitzender), Marieke Bax, Peter Broeckx, Cis Van Doninck und Peter van Deursen. › mehr

Tierische Erzeugnisse 43,7 % teurer

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte waren im November 2022 um 31,9 % höher als im November 2021, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Der Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat habe sich somit weiter abgeschwächt. Im Oktober 2022 hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahr bei +37,9 % gelegen, im September 2022 bei +40,3 %. Gegenüber dem Vormonat Oktober 2022 fielen die Preise um 0,5 %. › mehr

Weltweite Ernährung sichern

Noch nie haben so viele Menschen auf der Erde gelebt wie heute. Laut Berechnungen der Vereinten Nationen wurde jüngst die Acht-Milliarden-Marke geknackt. Reichen die Ressourcen unseres Planeten für so viele Menschen überhaupt aus? Wie können wir alle ernähren? Dazu Forschende des Forschungszentrums Jülich: Historisch betrachtet, war Nahrung nie im Überfluss vorhanden. Überfluss in bestimmten Regionen verbunden mit einer saisonunabhängigen Verfügbarkeit von Lebensmitteln gibt es erst in jüngster Zeit. Andererseits sind weltweit rund 830 Millionen Menschen unterernährt, so die Welternährungsorganisation (FAO) der Vereinten Nationen. › mehr
- Anzeige -

Verbraucherpreise im Dezember und im Jahr 2022

Die Verbraucherpreise in Deutschland haben sich im Jahresdurchschnitt 2022 um 7,9 % gegenüber 2021 erhöht teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Damit lag die Inflationsrate deutlich höher als in den vorangegangenen Jahren. So hatte sie im Jahr 2021 noch bei +3,1 % gelegen. Im Dezember 2022 lag sie bei +8,6 %. Sie schwächte sich damit zum Jahresende ab, blieb aber auf einem hohen Stand. › mehr

Neuer Verkaufsberater bei Thurne

Thurne-Middleby Ltd gibt die Ernennung von Thomas Maywald zum Verkaufsberater für den deutschsprachigen Raum bekannt. Maywald bringt mehr als 30 Jahre Erfahrung im fachberatenden Vertrieb von Maschinen für die Fleischverarbeitung in diese neue Rolle ein. › mehr

Hoga 2023: Die Gewinner des Gastro Innovation Awards

Über 50 innovative Einsendungen gab es für den Gastro Innovation Award 2023. Der Wettbewerb wurde bereits zum dritten Mal im Rahmen der Hoga ausgetragen. Beim großen Finale zur Eröffnung der Messe präsentierten die acht Finalisten ihre Konzepte und Ideen. Der erste Platz ging an Project Wings mit Wings Coin. Das Konzept hat sowohl die Jury als auch das Hoga-Publikum überzeugt und ist damit Gewinner des Gastro Innovation Awards 2023. › mehr
image Kooperationspartner