Cultivated Meat: PHW-Gruppe stellt Studie vor

Cultivated Meat: PHW-Gruppe stellt Studie vor

Einst Science-Fiction, heute Realität: Cultivated Meat, also Fleisch, das aus Zellen in einer Nährlösung heranwächst, findet sich schon heute auf den Speisekarten einiger Restaurants in Singapur. In einem Inkubator ist es mittlerweile bei optimaler Temperatur und Sauerstoffkon-zentration möglich, dass sich Zellen zu Fleischgewebe genauso entwickeln, wie sie es in ei-nem Tierkörper würden. Dass das kein Nischenthema mehr ist, verdeutlicht die repräsentative Studie der PHW-Gruppe zu Cultivated Meat. mehr

Branche
Anuga Fine Food: Feinkost aus aller Welt

Anuga Fine Food: Feinkost aus aller Welt

Wenn es um die Qualität der Produkte geht, ist die Anuga Fine Food als wichtigste Plattform für Feinkost-Hersteller, Importeure und ihre Kunden aus dem Lebensmittelhandel und der Gastronomie ein zentraler Anlaufpunkt. Die größte der Anuga Fachmessen vereint ein umfassendes und vielseitiges Angebot aus aller Welt. Zahlreiche Nationen beteiligen sich hier mit Gemeinschaftsständen, die typische Nahrungsmittel und regionale Spezialitäten ihrer Heimat darstellen.

mehr
Verkauf
Käse, der nicht schmilzt

Käse, der nicht schmilzt

Für Vegetarier ist dieser halbfeste Schnittkäse ein alter Bekannter: Halloumi. Aber auch für Menschen, die ihren Fleischkonsum reduzieren möchten, ist er eine überaus interessante Fleischalternative – schließlich trägt er zu Recht den Beinamen „Grillkäse“.

mehr
Ernährungsberatung
Mit Flavonoiden den Blutdruck senken

Mit Flavonoiden den Blutdruck senken

Wer mit der Nahrung flavonoidreiche Lebensmittel wie Beeren oder Äpfel aufnimmt, kann den Blutdruck senken und dadurch Herz-Kreislauf-Erkrankungen entgegenwirken. Dieser positive Effekt lässt sich zumindest teilweise durch eine größere Vielfalt der Darmflora erklären, hat eine Studie aus Nordirland gezeigt.

mehr
Produktion
Panieren ohne Ei

Panieren ohne Ei

Wer Eier nicht verträgt oder schlicht keine vorrätig hat, kann auch mit anderen Zutaten eine leckere Panade für Fleisch, Tofu und Gemüse zubereiten. Beim Panieren wird klassischerweise das Schnitzel in Mehl gewendet, durch verquirlte Eier gezogen und in Semmelbröseln gewälzt. Dabei sorgt das Mehl für eine bessere Haftung und das Ei für eine gute Bindung, sodass sich die Kruste nicht so leicht löst.

mehr
Außer-Haus-Markt
Alles auf einem Blech

Alles auf einem Blech

„One-Sheet-Pan-Gerichte“, bei denen alle Zutaten auf einem Backblech zubereitet werden, gelingen einfach und schnell. Das Prinzip ist simpel: alle Zutaten schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Vorkochen und Anbraten entfallen. Nach 30 bis 40 Minuten im Ofen sind viele Gerichte schon fertig.

mehr
Betrieb
Stolperfalle AGB: Was Unternehmen beachten müssen

Stolperfalle AGB: Was Unternehmen beachten müssen

Auf fast jeder Unternehmenswebsite sind Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zu finden. Besonders im Onlinehandel kommen sie oft zum Einsatz, da sie Vertragsbedingungen über die gesetzlichen Regelungen hinaus spezifizieren können. Bei der Erstellung müssen Unternehmen allerdings einige Vorgaben beachten.

mehr
Kooperationspartner
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten