Antibiotikaresistenz weiterhin hoch
Bild: Tim Reckmann / www.pixelio.de
20.03.2017

Antibiotikaresistenz weiterhin hoch

Bakterien bei Menschen, Tieren und in Lebensmitteln zeigen weiterhin Resistenzen gegen häufig eingesetzte antimikrobielle Substanzen, so der jüngste Bericht über Antibiotikaresistenzen bei Bakterien, den die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) und das Europäische Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) gemeinsam vorgelegt haben. Die Ergebnisse unterstreichen, dass Antibiotikaresistenzen eine ernstzunehmende Bedrohung für die Gesundheit von Mensch und Tier darstellen. Infektionen durch antibiotikaresistente Bakterien führen in der EU jedes Jahr zu etwa 25.000 Todesfällen. mehr »

Alles fürs Außer-Haus-Geschäft
Bild: Hamburg Messe und Congress/Internorga
14.03.2017

Alles fürs Außer-Haus-Geschäft

Vom 17. bis zum 21. März 2017 findet die 91. Internorga in Hamburg statt. Mehr als 1.300 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren auf der Fachmesse Neuheiten, Trends und Komplettlösungen für den gesamten Außer-Haus-Markt, also auch für die Geschäftsfelder Imbiss, Snacks, Catering und Partyservice von Fleischereien. mehr »

Qualitätskontrolle in Echtzeit
Bild: Hochschule OWL
06.03.2017

Projekt: Qualitätskontrolle in Echtzeit

Industrie 4.0 und Lebensmitteltechnologie zusammenzuführen – das ist das Ziel der Initiative „smartFoodTechnologyOWL“. Federführend dabei ist die Hochschule OWL am Standort Lemgo, die für ihr Strategiekonzept mehr als vier Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erhalten hat. Das erste Projekt innerhalb des Verbundes geht nun an den Start und setzt bei der Echtzeit-Qualitätssicherung von Lebensmitteln und Getränken an. mehr »

Trends im Lebensmittelverbrauch
Bild: Röhr
27.02.2017

Trends im Lebensmittelverbrauch

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) hat die Ergebnisse ihres 13. Ernährungsberichts vorgelegt. Eine Erkenntnis: Der Verbrauch von Gemüse, Beeren- und Schalenobst und Mineralwasser in Deutschland nimmt zu. „Beim Gemüse sind vor allem Tomaten, Möhren und Zwiebeln sowie Blatt- und Stängelgemüse beliebt“, sagt Dr. Kurt Gedrich, Technische Universität München, auf einem Journalistenseminar der DGE zu den Trends im Lebensmittelverbrauch. Diese positiven Entwicklungen dürften zu einer besseren Versorgung der Bevölkerung mit einigen Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen, Mineralstoffen und Ballaststoffen geführt haben. mehr »

Wird Bio zum Mainstream
Bild: Marc Tollas / www.pixelio.de
20.02.2017

Wird Bio zum Mainstream?

Bei einigen Lebensmitteln ist Bio längst kein Nischenprodukt mehr. Dazu gehören Obst und Gemüse, aber auch Milchprodukte. Das hat die Umfrage „Bio versus konventionell – Was kaufen Konsumenten zu welchem Preis?“ ergeben, für die 1.000 Bürger ab 18 Jahren online interviewt wurden. Die Untersuchung fand im Auftrag der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC und in Zusammenarbeit mit der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) statt. mehr »

Hilfsstoffe in der Lebensmittelherstellung
Bild: Christa Nöhren / www.pixelio.de
13.02.2017

Hilfsstoffe in der Lebensmittelherstellung

Zusatzstoffe mit einer E-Nummer müssen im Zutatenverzeichnis stehen. Dennoch können in Lebensmitteln ganz legal Zusätze stecken, von denen Verbraucher nichts erfahren. Denn die EU-Gesetzgebung stuft technische Verarbeitungshilfsstoffe einschließlich der meisten Enzyme nicht als Zusatzstoffe ein – daher müssen sie nicht aufs Etikett. Solche Mittel erleichtern oder beschleunigen die industrielle Lebensmittelherstellung, zum Beispiel das maschinelle Schälen von Kartoffeln. Lösungsmittel entfernen Bitterstoffe aus Kaffee und Tee, Antischaummittel sorgen für reibungslose Abläufe in der Getränkeproduktion. Andere Hilfsmittel verhindern bei Marzipan und Füllungen von Süßwaren das Auskristallisieren. mehr »

Ferkelkastration: Alternativen gesucht
Bild: Röhr
06.02.2017

Ferkelkastration: Alternativen gesucht

Es riecht unangenehm und lässt sich kaum verkaufen: Fleisch von unkastrierten Ebern kann einen urinartigen Eigengeruch entwickeln. Doch Ferkel ohne Betäubung zu kastrieren – wie bisher üblich – fügt den Tieren enorme Schmerzen zu. In Deutschland ist diese Praxis nach 2018 verboten, und auch die EU will Alternativen vorantreiben. Doch Stand der Forschung und Problembewusstsein variieren stark in den verschiedenen europäischen Ländern. mehr »

Herausforderungen für die Ernährungswirtschaft
Bild: Margot Kessler / www.pixelio.de
30.01.2017

Herausforderungen für die Ernährungswirtschaft

Die Agrar- und Nahrungsmittelbranche bekommt die Auswirkungen von Klimawandel und Ressourcenknappheit deutlich zu spüren. Extreme Wetterereignisse zerstören Ernten rund um den Globus. Gleichzeitig wächst die Weltbevölkerung rasant. Die Menschen passen ihre Essgewohnheiten dem fleisch- und milchlastigen Ernährungsstil der westlichen Länder an. Nachhaltig produzierte Bio-Lebensmittel werden überall auf der Welt verstärkt nachgefragt. mehr »

Qualität aus deutschen Landen
Bild: DLG
23.01.2017

Marke: „Qualität aus deutschen Landen“

Lebensmittelhersteller haben ab sofort die Möglichkeit, ihre Erzeugnisse aus deutscher Produktion mit dem bekannten Herkunftszeichen „Qualität aus deutschen Landen“ zu versehen. Damit tragen sie dem gestiegenen Bewusstsein für „typisch deutsche Spezialitäten“, „traditionelle Rezepturen“ sowie „qualitätsorientierte Herstellungsverfahren“ Rechnung und schenken den Marktbeteiligten Vertrauen und Orientierung. mehr »

IGW 2017
Bild: Messe Berlin
16.01.2017

IGW 2017: Weltleitmesse in Berlin

Die Internationale Grüne Woche Berlin 2017 findet vom 20. bis 29. Januar zum 82. Mal in ihrer 91-jährigen Geschichte statt. Über 1.600 Aussteller aus rund 65 Ländern zeigen eine Leistungsschau aus allen Bereichen der Landwirtschaft, Ernährungswirtschaft und des Gartenbaus. Erwartet werden 400.000 Fach- und Privatbesucher. Veranstaltet wird die Grüne Woche von der Messe Berlin GmbH. Ideelle Träger sind der Deutsche Bauernverband (DBV) sowie die Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE). mehr »

Anzeige


aktuelle Schlachtviehpreise

Umfrage

Wie soll das gesetzliche Verbot der betäubungslosen Ferkelkastration ab 2019 in die Praxis umgesetzt werden?

Aktuelle Ausgabe Deutschland
Cover
Ausgabe 03/2017

Rezepte

Lammfilet auf Ricotta-Linguine mit Fenchel
Bild: Neuseelandlamm

Rezept: Zitronen-Lammfilet auf Ricotta-Linguine

Lust auf leichte Küche? Dieses Zitronen-Lammfilet auf Ricotta-Linguine ist in 30 Minuten zubereitet. Thymian, Fenchel und Zitrone verleihen dem Gericht eine mediterrane Note von neuseelandlamm mehr »

Die Fleischerei international

Bezugsquellen

Gesucht? Gefunden!

zu den Bezugsquellen »

Termine

28.03.2017 - 29.03.2017
Produktionsseminar LIVE
Details »
29.03.2017 - 30.03.2017
HACCP-Management

In 7 Schritten die Zuverlässigkeit Ihres HACCP-Konzepts steigern

Details »
30.03.2017 - 31.03.2017
Lebensmittelrecht kompakt
Details »
Als weitere Fachpublikationen für Handwerk und Mittelstand erscheinen bei Holzmann Medien:
Deutsche Handwerks Zeitung, handwerk magazin, boden wand decke, GFF Magazin,
Health&Care Management, RWTextilservice, rationell reinigen, Fussbodenbau und sicht+sonnenschutz.
Im Holzmann Medienshop finden Sie u. a. Fachinformationen zur Aus- und Weiterbildung.