Termine -

Zukunftskongress Ernährung

Erstmalig präsentiert das Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung IVV gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Ernährungsphysiologie der Technischen Universität München sowie der Ziel-TUM-Akademie am 1. und 2. Dezember 2011 in Freising-Weihenstephan einen Zukunftskongress. Die Grundlage für die Veranstaltung liefert die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung in Auftrag gegebene Innovationssektorstudie Ernährung, deren Ergebnisse vor Ort in konzentrierter Form dargestellt werden.

Experten aus den Ernährungswissenschaften, der Lebensmitteltechnologie, der produzierenden Industrie und des Handels geben einen Einblick in aktuelle Trends und Forschungsfelder und zeigen dabei, dass eine Steigerung der Innovationskraft eine enge Verzahnung von Forschung und Industrie erfordert. Zu Beginn der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen aus der Innovationssektorstudie Ernährung. Dr. Volker Häusser vom Forschungskreis der Ernährungsindustrie, FEI e.V., wird ein Kooperationsmodell vorstellen und auf die Frage eingehen, wie viel Innovation sich der Mittelstand überhaupt leisten kann. Abschließend steht eine kontroverse Diskussion mit Verbraucherschützern und den Machern der ARD-Themenwoche Ernährung zum Thema „Der Konsument - Steigerung von Wertschätzung und Vertrauen durch richtige Kommunikation“ auf dem Programm.

Wie lässt sich eine nachhaltige Lebensmittelproduktion für immer mehr Menschen organisieren? Am zweiten Tag stellt hierzu Prof. Dr. Dr. Joachim von Braun vom Zentrum für Entwicklungsforschung (ZEF), Bonn, die damit verbundenen Herausforderungen für Innovation und Politik vor. Die Referenten Dr. Claus Günther von der Dr. Oetker GmbH und Hans Georg Maier von Edeka Südbayern geben dann einen Ausblick darauf, was Forschung und Handel dafür tun müssen, um Produkte von morgen erfolgreich auf den Markt zu bringen.

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten