Editorial -

Zeit für mehr Umsatz

Die in den letzten Monaten stark gestiegenen Preise für Schlachtschweine haben zwar die Ertragssituation der Fleischereien belastet, doch die Umsätze im deutschen Fleischerhandwerk entwickelten sich auch im Frühjahr und Sommer des Jahres erneut positiv. So ermittelte das Statistische Bundesamt für das zweite Quartal 2019 ein Umsatzwachstum von 2,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und auch das dritte Quartal ist für die fleischerhandwerklichen Betriebe erfreulich gut verlaufen, wie der Deutsche Fleischer-Verband mitteilt. Hinzu kommt, dass das traditionell starke Jahresendgeschäft erst noch aussteht und den Fleischereien wie immer deutliche Umsatzzuwächse bescheren wird.

Bemerkenswert ist vor allem, dass die Umsätze gestiegen sind, obwohl die Zahl der Betriebe im Jahr 2019 weiter zurückgegangen ist und sich auch der Personalbestand in der Branche gegenüber 2018 um 2,1 Prozent verringert hat. Weniger Betriebe haben demnach mit weniger Beschäftigten mehr Umsatz ­erwirtschaftet. Das spricht für die Leistungsfähigkeit der handwerklichen Fleischereien, denen es offenbar gelingt, die sich durchaus bietenden Marktchancen zu nutzen. So hat etwa die Nachfrage nach hochwertigen Erzeugnissen und besonderen Spezialitäten an der Bedientheke zugenommen, die Geschäfte auf den Wochenmärkten laufen immer besser und der Boom an der Imbiss­theke beim Fleischer hält an.

Getragen wird diese positive Entwicklung von veränderten Einstellungen der Verbraucher zur Erzeugung von Lebensmitteln und von aktuellen Konsumtrends. Regionale Herkunft, artgerechte Tierhaltung, Klimawandel und Nachhaltigkeit beeinflussen den Lebensstil der Verbraucher und deren Kaufverhalten zunehmend. Fleischer-Fachgeschäfte können hiervon zukünftig noch stärker profitieren und zudem noch wichtige Imagepflege betreiben.

Ich wünsche Ihnen frohe Weihnachten sowie gute Geschäfte, viel Glück und Gesundheit im Neuen Jahr!

© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen