Fleischerei Handwerk -

Wurstwaren mit Anspruch

Entsprechend der Firmenphilosophie „Hessische Wurstwaren wie hausgeschlachtet“ fühlt sich das Unternehmen Rack & Rüther, Fuldabrück, zum einen der traditionellen Herstellungsweise als auch einer besonderen Qualität verpflichtet. Statt „Bio“ oder „konventionell“ heißt dies bei Rack & Rüther: verschieden und mit Anspruch. Wobei die Unterschiede bei den Produkten nur noch in Details liegen. Vieles, was zu den Grundlagen der Bio-Herstellung gehört, beeinflusst auch das Spezialitäten-Sortiment. Zum Beispiel die generelle Verwendung von Bio-Gewürzen. Grundsätze aus dem Spezialitäten-Sortiment werden auch im Bio-Sortiment verwirklicht: Hervorzuheben ist der Verzicht auf Gluten, Lactose, Sellerie auch bei den BioProdukten, so das Unternehmen.

Zwei typisch nordhessische Würste im Premiumvergleich: „Bio Stracke“ und „Ahle Rote“. Dabei handelt es sich um zwei Rohwürste, hergestellt in der Hausmacher-Wursttradition Nordhessen - nur aus Schweinefleisch, gewolft und über Wochen gereift. Dabei bedeutet der Begriff „Stracke“ lang und gerade, und „Ahle“ alt, lange gereift.

Die Qualität der Rack-&-RütherWurst spiegelt sich laut Unternehmen in der gesamten Prozesskette wider, vom Anbau der Futtermittel über die Haltung der Tiere bis hin zur Verarbeitung des Fleisches.

Weitere Links
© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen