Fleischerei Handwerk -

Weiterhin auf Wachstumskurs

Die operativen Kosten stiegen im ersten Halbjahr auf 80,2 Mio. Euro (Vorjahr 73,6 Mio. Euro). Hierbei investierte Rational insbesondere in die Bereiche Vertrieb und Marketing sowie Forschung und Entwicklung. In den sonstigen betrieblichen Erträgen und Aufwendungen erzielte das Unternehmen einen positiven Saldo aus der Umbewertung der Fremdwährungsforderungen und -verbindlichkeiten in Höhe von
2,3 Mio. Euro.

Im ersten Halbjahr konnte das Unternehmen das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) um zehn Prozent auf 55,8 Mio. Euro steigern (Vorjahr 50,6 Mio. Euro). Die EBIT-Marge erreichte 25 Prozent (Vorjahr 24 Prozent).

Mit der Einführung des SelfCookingCenter 5 Senses im Mai dieses Jahres ist es dem Unternehmen gelungen, das Zusammenspiel zwischen Koch und Combi-Dämpfer entscheidend weiterzuverbessern. Den Kunden gefällt besonders gut, dass das Gerät anzeigt, was es gerade macht und warum es Einstellungen ändert, um das gewählte Wunsch­ergebnis zu erzielen. Alle Besitzer des Vorgängermodells SelfCookingCenter whitefficiency können mit einem kostenlosen Softwareupdate an den neuesten Entwicklungen der Garforschung teilhaben. Damit löst das Unternehmen sein Versprechen ein, den Kunden ein Produktleben lang den größtmöglichen Nutzen zu bieten.

www.rational-online.com

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen