Branche -

Weiterentwicklung einer Smoker-Serie

Der neueste Raucherzeuger MaxxSmoker G 710 H von Reich, Schechingen, ist mittlerweile eineinhalb Jahre auf dem Markt. Konsequent weiterentwickelt, punktet er jetzt in den Bereichen Rauchintensität, Variabilität, Arbeitssicherheit und Wartungsfreundlichkeit.

Er bietet ein konstant hohes Rauchvolumen in Kombination mit einer variablen Steuerbarkeit der Rauchintensität. Der Wartungs- und Pflegeaufwand wird mittels eines größeren Späne-Behälters und einer automatischen Asche-Ausschwemmung deutlich reduziert. Die heiße Asche wird während des Räucherns sofort abgelöscht und am Ende des Prozesses in eine große Schublade ausgeschwemmt. Dort kann sie sicher in kaltem Zustand entnommen werden. Dadurch entfallen das Öffnen des heißen Raucherzeugers und die damit verbundenen Gefahren für den Bediener. Darüber hinaus wurde der Smoker mit einem Löschsystem ausgestattet. Sobald die integrierte Sensorik eine Übertemperatur meldet, erfolgt eine präventive Löschung, um die Beschädigung des Systems zu verhindern.

Das automatische CIP-Reinigungssystem erkennt den Bedarf automatisch und führt die Reinigung selbstständig und ohne Eingreifen des Benutzers aus. Dieser Vorgang kann auf Wunsch auch manuell gestartet werden.

© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten