Fleischerei Handwerk -

Weiß-blaue Schmankerl aus der Pute

Traditionell eignet sich der Herbst sehr gut, um bayerische Schmankerl zu präsentieren. Für den klassischen Frühschoppen beispielsweise bietet die Höhenrainer Delikatessen GmbH, Großhöhenrain, unter der Marke „Höhenrainer“ Bayerns erste Weißwurst an, für die ausschließlich Truthahnfleisch verwendet wird. Original im Geschmack und verfeinert mit frischer Petersilie zählt die Höhenrainer Truthahn-Weißwurst mit nur 17 Prozent Fett zu den leichten bayerischen Spezialitäten. Ein weiteres weiß-blaues Schmankerl sind die Höhenrainer Truthahn-Regensburger, die würzig nach Kümmel schmecken und - genau wie die Truthahn-Weißwurst - nach bayerischer Tradition im Schweinesaitling angeboten werden.

Auch für den Puten-Bierschinken, die Gutswurst, die Kaiserjagdwurst und den Leberkäse der Marke Putepur als optimale Ergänzung der bayerischen Brotzeit wird nur Putenfleisch verwendet.

Zu den beliebten Artikeln von Höhenrainer gehört der Putepur-Käsekrainer. Das grobe Würstchen mit herzhaftem Emmentaler eignet sich für eine Brotzeit beim Ausflug im Freien.

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten