Branche -

Wechsel in der Geschäftsführung

Die Ishida GmbH, Schwäbisch Hall, hat seit 6. Juli 2012 einen neuen Geschäftsführer. Andreas Hollmann, 45, ist nun verantwortlich für die Aktivitäten von Ishida in Deutschland und Österreich.

Hollmann ist seit 2003 in der Wiege- und Verpackungsbranche tätig und bekleidete über viele Jahre Führungspositionen innerhalb der Branche. Aufgrund dieser Erfahrung hat die Europäische Zentrale Ishida Europe Ltd. Hollmann als Geschäftsführer der deutschen Gesellschaft bestellt. Im Zuge des Ausbaus der Aktivitäten in Europa unterstreicht Ishida hiermit die Bedeutung des deutschen Marktes. Auf die neue Aufgabe bei Ishida freut sich der Maschinenbau-Ingenieur sehr: „Ishida ist eine traditionsreiche Marke mit starken Produkten. Wir werden unsere Position im Bereich der Mehrkopfwaagen, Kontrollwaagen und Röntgenprüfsysteme weiter ausbauen und gleichzeitig unseren Kunden passende Komplettlösungen aus einer Hand anbieten.“

Hollmann folgt als Geschäftsführer auf Peter Hubert, der Ishida aus persönlichen Gründen und im guten Einvernehmen verlassen hat.

Weitere Links
© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen