Betrieb -

Verbesserte Gefrierfunktion spart Kältemittel

Air Products, Hattingen, hat eine neue Generation kryogener Gefriertechnologien entwickelt. Diese soll die Wettbewerbsfähigkeit stärken und sicherstellen, dass die Lebensmittelhersteller für anhaltende und zukünftige Herausforderungen gewappnet sind. Denn: Laut einer Studie vom Deutschen Tiefkühlinstitut verzeichnet der Lebensmittelverkauf für Tiefkühlprodukte einen Anstieg um 12,1 Prozent im Vergleich von 2019 zu 2020.

Der neue Freshline High-Performance-­Schrank-Froster liefert ein qualitativ hochwertigeres Tiefkühlprodukt und hilft Lebensmittelherstellern, schneller und effizienter auf wachsende Verbraucherinteressen zu reagieren.

Der Froster kommt laut Air Products mit einer geringeren Menge an Flüssigstickstoff als Kältemittel aus und erzielt zugleich einen höheren Durchsatz und eine bessere Kontrolle des Gefrierprozesses.

Mit einer um bis zu 30 Prozent höheren Gefrierkapazität können Produzenten zudem die Betriebskosten senken und Produkte schneller als bisher herstellen. Der neue Froster wurde speziell für ultraschnelles Frosten oder Kühlen entwickelt.

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten