Aktionen -

Umsatzschwache Tage

Die umsatzstärksten Tage in der Fleischerei sind schon immer der Freitag und der Samstag gewesen, mit deutlich höheren Umsätzen als an allen anderen Wochentagen. Um das Geschäft an den anderen Wochentagen beleben zu können, müssen Sie zunächst einmal wissen, warum die Tage schwächer im Umsatz sind.

Analysieren Sie Ihre Umsätze pro Kunde und die Kundenanzahl über einige Wochen und Sie werden sehr rasch sehen, ob die geringeren Umsätze auf einer geringeren Kundenanzahl oder auf geringeren Einkäufen pro Kunde basieren.

Sobald Sie wissen, warum Sie weniger Umsatz machen, können Sie entsprechende Maßnahmen planen, um auch diese Tage zu beleben, und entsprechend reagieren. Um die Zahl der Kunden zu steigern, können Sie zum Beispiel Sonderaktionen nur an diesem Tag einführen, wie etwa Hackfleisch oder Schnitzelfleisch an diesen Tag zum Sonderpreis abgeben.

Um die Einkäufe pro Kunde zu steigern, schulen Sie Ihr Personal darin, Zusatzverkäufe anzubieten. Alleine durch Nachfragen können die Umsätze pro Kunde schon deutlich gesteigert werden.

© fleischerei.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen