Fleischerei Handwerk -

Über 1.500 Betriebe nutzen Datenbank

Die Ausbildungsbetriebe-Datenbank des DFV, Frankfurt am Main, ist ein wichtiger Bestandteil der neuen gemeinschaftlichen Nachwuchswerbung des deutschen Fleischer-Handwerks. Seit dem Startschuss im Oktober letzten Jahres haben sich über 1.500 Ausbildungsbetriebe dort eintragen lassen.

Die Unternehmen nutzen seitdem die Möglichkeit, an zentraler Stelle im Internet auf ihren Betrieb aufmerksam zu machen. Sie können dort ihr Unternehmen vorstellen und angeben, welche Ausbildungen oder Praktika sie anbieten.

Das zentrale Element der Ausbildungsbetriebe-Datenbank ist die Deutschlandkarte, die sich dem
Suchenden im Nachwuchsportal
www.fleischerberufe.de präsentiert. Hier wird jeder eingetragene Betrieb mit einer Markierung in Schweinchenform angezeigt, deren Farbe und Form sich ändert, je nachdem, ob Ausbildungsplätze für Fleischer, Verkäufer oder Praktika angeboten werden. Die Karte kann vom Benutzer beliebig vergrößert, verkleinert und durchsucht werden. Dabei lassen sich auch bestimmte Bundesländer, Regionen oder Postleitzahlengebiete gezielt herausfiltern. Eine Umkreissuche ist ebenfalls möglich.

Die so gefundenen Ausbildungsbetriebe werden in einer Liste am Rand angezeigt; wird ein Betrieb in der Liste gewählt, so rückt er automatisch ins Zentrum der Karte. Wird hingegen eine Markierung auf der Karte angeklickt, so klappt selbständig der dazu passende Betrieb mit Namen und Adresse in der Liste auf.

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen