Fleischerei Handwerk -

TV-Werbung übertrifft Erwartungen

Die Gemeinschaftswerbung des deutschen Fleischerhandwerks wurde 2011 von mehr Menschen gesehen als bisher prognostiziert. Wie der Deutsche Fleischer-Verband (DFV), Frankfurt am Main, mitteilt, ergaben sich beispielsweise innerhalb der für das Fleischerhandwerk relevanten Zielgruppe rund 30,3 Millionen Kontakte. Konkret bedeutet dies, dass von allen haushaltsführenden Personen mit einem monatlichen Netto-Einkommen von mehr als 2.000 Euro knapp die Hälfte den TV-Spot des Fleischerhandwerks dreimal gesehen hat. Insgesamt haben 58 Prozent aller Deutschen die Gemeinschaftswerbung des Fleischerhandwerks im Durchschnitt 3,8-mal gesehen.

DFV-Geschäftsleiter Dr. Reinhard von Stoutz unterstreicht die übergreifende Werbewirkung für das Fleischerhandwerk: „Auf Kontakte pro Innungsmitglied umgerechnet, ergibt dies für jeden Mitgliedsbetrieb etwa 3.700 Kontakte innerhalb der Kernzielgruppe, rund 16.000 Kontakte bei allen Deutschen.“ Diese Breitenwirkung sei nur durch die Bündelung und den geschickten Einsatz aller Mittel zu erzielen. „Nur weil alle Landesverbände hier an einem Strang ziehen, können wir die 41 Euro Werbebeitrag pro Innungsbetrieb so effizient einsetzen.“

Der neu gestaltete Fernsehspot mit dem Slogan „Fleischerhandwerk - frisch aus der Region!“ war am 12. August erstmals im Frühstücksfernsehen des Senders Sat1 zu sehen. Insgesamt wurde der zehnsekündige Spot in den folgenden Wochen in den Programmen von ARD, Pro7, Sat1 und Kabel1 über 200-mal ausgestrahlt.

Der Landesinnungsverband Hessen vervielfachte die Wirkung für die hessischen Fleischer durch zusätzliche Schaltung von Radiowerbung in den Sendern FFH und harmony.fm. Hierbei kam der vom DFV zur Verfügung gestellte Radiospot sowie zwei weitere, vom LIV Hessen produzierte „Reminder“ zum Einsatz. Mit diesen Maßnahmen konnte der Landesinnungsverband in Hessen zusätzlich 12,4 Mio. Hörerkontakte und 1,8 Mio. potentielle Kunden für seine Mitglieder erreichen.

Zeitgleich mit dem Start der gemeinschaftlichen Werbung lief in vielen Fachgeschäften auch das vom DFV eigens für die Kampagne gestaltete Gewinnspiel. Mit der Verlosung eines Spezialitätenkorbes konnten Innungsmitglieder so mit einer eigenen Aktion die Breitenwirkung der TV-Werbung in ihrem Kundenkreis nutzen.

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten