Produktion -

Temperatur und Druck effizient kontrollieren

Das neue HACCP-Datenloggersystem testo 191 des Mess­technikspezialisten Tes­to, Titisee-Neustadt, vereinfacht Kontrolle und Dokumentation von Temperatur und Druck in Sterilisierungs-, Pasteurisierungs- und Gefriertrockungsprozessen. Das System besteht aus fünf robusten Datenloggern für Temperatur und Druck, deren Batterien sich mit einer Drehbewegung schnell und sicher wechseln lassen, einer einfach zu bedienenden Software mit prozessgestützter, intuitiver Benutzerführung und 1-Klick-Report sowie einem Multifunktionskoffer zum Auslesen, Konfigurieren und Aufbewahren.

Um die Qualität und Sicherheit der zu konservierenden Lebensmittel bei Sterilisation, Pasteurisierung oder Gefriertrocknung zu gewährleisten, müssen Druck und Temperaturen innerhalb dieser Prozesse perfekt aufeinander abgestimmt sein.

Das nach HACCP international zertifizierte Datenloggersystem testo 191 kontrolliert zielführend alle Prozess- und Qualitätsparameter, stellt die korrekte Funktionsweise von Anlagen sicher und erfüllt alle regulatorischen Anforderungen hinsichtlich der Dokumentation, so der Hersteller. Eine der entscheidenden Komponenten des HACCP-Datenloggersystems ist die intuitiv zu bedienende Software testo 191 Professional. Mit dem 1-Klick-­Report kann die Dokumentation der Messwerte schnell und ohne wiederkehrende Neukonfigura­tion der Berichtsparameter intuitiv erfolgen.

Ein neues Design der testo 191 Datenlogger erleichtert zudem die Arbeit Qualitätsverantwortlicher in der Lebensmittelindustrie: Batterie und Messtechnik der HACCP-Datenlogger sind in zwei getrennten Gehäusen untergebracht. Die Batterien sind in zwei Größen erhältlich, wodurch sich die Größe der Logger einfach je nach Messaufgabe anpassen lässt.

Ein Multifunktionskoffer, in dem die Datenlogger sicher aufbewahrt und gleichzeitig bis zu acht Datenlogger parallel programmiert und ausgelesen werden können, ergänzt das Angebot.

Weitere Links
© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen