Ticker -

S.W.A.T.-BBQ gewinnt 22. Deutsche Grill- und BBQ-Meisterschaft

Der Osnabrücker Keramik-Grill-Hersteller Monolith gewinnt mit seiner Mannschaft die 22. Deutsche Grill- und BBQ-Meisterschaft in Fulda. Für Monolith kämpften zwölf Spezialisten im sogenannten „Werksteam S.W.A.T.-BBQ" (Amateur-Wertung) und stellten mit ihren kreativen Grill-Kreationen 18 Mitbewerber in den Schatten. Damit noch nicht genug: Platz vier von 18 belegte Monolith mit seinem „Team Smoking’S“ in der Profi-Wertung.

Sehr glücklich über das Ergebnis ist vor allem Monolith-Geschäftsführer Matthias Otto, denn fast alle Teams des Wettbewerbs grillten mit seinen Geräten. „Unsere Fangemeinde wird immer größer. Monolith ruft in jedem Grill-Experten eine besondere Leistungsfähigkeit und Kreativität hervor, denn die Grills wirken wie ein Chiptuning beim Auto.“

Matthias Otto beschäftigt sich seit 2009 mit der Entwicklung der handgearbeiteten Grills. Er wollte eine weitere Perfektion des japanischen Kamado-Prinzips des mit Holz oder Kohle befeuerten Grills erreichen. Seine besondere Keramik wird in der chinesischen Provinz Jiangsu hergestellt, auch überzeugen die Metall- und Holzarbeiten des Grills. Jeder Monolith ist ein Unikat und erfreut sich zunehmender Beliebtheit: Allein im letzten Jahr wurden weltweit rund 6000 Grills verkauft.

Die deutschen Grillmeister S.W.A.T.-BBQ zeigten sich auch bei ihrer Namensfindung sehr kreativ: er bedeutet „South West All Time BBQ“ und ihr Motto lautet „Have a hot grill ’n have fun“. Zum Team gehören Matthias Hauser, Arne Frey-von Au, Marc-Oliver Karle, Steffen Kauderer, Jan Höhnle, Marie Aubele, Daniela Hauser, Adi und Eva Peller sowie Cornelia, LaLi und Daniel Nonnenmann.

www.monolith-grill.de

© fleischerei.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen