Branche -

SÜFFA-Innovationspreis: Die Gewinner

Ein Schneidbrett-Trolley und eine Knick-Verpackung überzeugten die Jury des SÜFFA-Innovationspreises. Am 2. Juli 2014 fand die Jurysitzung zum SÜFFA-Innovationspreis 2014 im Landhotel/Metzgerei Klozbücher in Ellwangen-Eggenrot statt. Die Jury, besetzt mit Journalisten, Vertretern der Landesmesse Stuttgart und des Landesinnungsverbandes, hatte in der Kategorie „Produkte und Verfahren“ neun sowie in der Kategorie „Marketing und Konzeption“ zwölf Bewerbungen zu bewerten. Wesentliche Bewertungskriterien waren:

  • Funktionalität, Benutzerfreundlichkeit, Nutzen für den Anwender,
  • Betriebssicherheit,
  • Umweltverträglichkeit,
  • Einsatz/Umsetzung mit wirtschaftlich vertretbarem Aufwand,
  • Innovationsqualität.

Im Bereich Produkte und Verfahren entschied sich die Fachjury für den Schneidbrett-Trolley der Fibo Hygiene und Technik GmbH. Er wurde entwickelt zur einfachen Aufbewahrung, Reinigung und Desinfektion von Schneidbrettern. In der Kategorie Marketing und Konzeption gewann die Indasia Gewürzwerk GmbH mit verbrauchergerecht verpackten Dips in praktischen Knick-Sachets. Im Unterschied zu vielen anderen portionierten Verpackungen lässt sich das Knick-Sachet einfach öffnen und der gesamte Inhalt problemlos entleeren.

Die offizielle Verleihung der Preise findet im Rahmen einer Abendveranstaltung zur SÜFFA am 28. September 2014 auf der Messe Stuttgart statt. Die ausgezeichneten Produkte werden während der SÜFFA vom 28. bis 30. September 2014 gezeigt.www.sueffa.de

Weitere Links
© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen