Spargel-Rezepte -

Spargelmousse und Schwarzwälder Schinken

Ausgefallener geht es kaum für das weiße Stangengemüse: Spargelmousse an grünem ­Salat mit Himbeer-Vinegrette und Schwarzwälder Schinken. Wir sagen Ihnen, wie Sie in 60 Minuten eine Vorspeise mit Wow-Effekt zaubern.

Zubereitungszeit/Arbeitszeit circa 60 Minuten (ohne Wartezeit).
Nährwerte pro Portion circa 330 kcal/1.380 kJ, 17 g EW, 24 g Fett, 8 g KH.

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g weißer Spargel
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 5 g Butter
  • 150 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 30 g Cranberries
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 1/2 Lollo Rosso oder Eichblattsalat
  • 3 EL Himbeeressig
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL kaltgepresstes Rapsöl
  • 200 g Schwarzwälder Schinken

Zubereitung

  • Spargel schälen, die unteren holzigen Enden abschneiden. Stangen in Stücke schneiden und in Salzwasser mit Zucker und Butter 15 bis 20 Minuten weichkochen.
  • Spargel abgießen, gut abtropfen lassen, 400 g abwiegen und pürieren, Frischkäse und Cranberries unterrühren.
  • Gelatine mindestens fünf Minuten in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken, in kochendem Wasser auflösen und mit etwas Spargelmasse verrühren, dann unter die restliche Masse ziehen. Abgedeckt fest werden lassen.
  • Salat waschen, putzen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen.
  • Essig mit Salz und Pfeffer verrühren, Öl unterschlagen. Vinaigrette mit dem Salat vermischen und auf vier Teller verteilen.
  • Schwarzwälder Schinkenscheiben zu Blüten formen und auf dem Salatbett verteilen.
  • Von der Mousse-Masse Nocken abstechen und ebenfalls auf dem Salatbett anrichten.

Verwandte Inhalte
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten