Branche -

Sofort einsetzbare Kühlung im Notfall

Eine umfangreiche Störung, Feuer, Ausfall von Geräten – Notfälle lassen sich nie ganz ausschließen. Wie aber erhält man die Kühlleistung seines Unternehmens nach einem Schadensereignis aufrecht? Coolworld, Waalwijk/Niederlande, unterstützt Unternehmen dabei mit sofort einsetzbaren HACCP-konformen Kühlgeräten, die gemietet werden können.

Die Wiederaufnahme der Kühlleistung hat bei einem Schadensereignis in der Lebensmittelindustrie höchste Priorität. Das zu organisieren, ist jedoch nicht so einfach, denn Kühlgeräte sind im Allgemeinen groß, schwer und kapitalintensiv. Will man sie schnell und erfolgreich in Betrieb nehmen können, dann muss man zahlreiche technische und finanzielle Details berücksichtigen: Größe, Spannung, Einteilung, Montage und Aspekte wie Mietfristen und Optionszeiträume. Täglich bekommt das Vermietungsunternehmen Coolworld Rentals Notanfragen aus der Lebensmittelindustrie. „Unser Telefon ist nie unbesetzt“, sagt Verkaufsleiter Michael Tuda. „Eine Notanfrage kommt zu den verrücktesten Zeiten rein und dann müssen wir sofort in Aktion kommen.“ Erfahrungsgemäß sind Lebensmittelunternehmen im Allgemeinen gut auf Notfälle vorbereitet. „Szenarien aus Katastrophenplänen sind enorm nützlich, aber die Wirklichkeit ist oft doch wieder anders. In Notsituationen kommt es immer auf das Improvisationstalent, auf Tatkräftigkeit und vor allem auf Flexibilität an. Gemeinsam mit dem Kunden muss man zielgerichtet kommunizieren, schnelle Entscheidungen treffen und sofort handeln. Dass man sich aufeinander verlassen kann, ist entscheidend und das wird nur allzu oft unterschätzt.“

Damit die Kühlleistung auch nach einem Schadensereignis schnell gewährleistet ist, sollte man über folgende Punkte nachdenken und in den Katastrophenplan aufnehmen:

  • Welche Kühlsysteme werden nach einem Schadensereignis benötigt, um die Kontinuität zu gewährleisten?
  • Welche Mindestleistung ist pro System erforderlich und welcher Zusatzausrüstung bedarf es?
Weitere Links
© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen