Branche -

Schlachtviehmärkte im März

Während die Fleischmärkte in den Monaten Januar und Februar durch die Affäre um dioxinbelastetes Futtermittel gestört worden sind, dürfte der Handel im März wieder in geregelten Bahnen verlaufen. Nachfrageimpulse sind bei Rind- und Lammfleisch frühestens Ende März zu erwarten, da Ostern in diesem Jahr in den April fällt. Die Preise für Schlachtschweine dürften sich von ihren vergleichsweise niedrigem Niveau wieder erholen.

Exklusiv für registrierte Nutzer

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten