Fleischerei Handwerk -

Saucensortiment optimiert

Dr. Oetker Food-Service, Ettlingen, hat die Rezepturen seines Saucensortiments umfassend überarbeitet. Sie sind jetzt noch anwendungsfreundlicher, einfacher im Handling und sehen auf den Tellern noch besser aus. Zudem wurde die Sortimentsstruktur übersichtlicher gestaltet. Als zusätzlichen Service bietet der Hersteller eine rund 50-seitige Saucenfibel mit warenkundlichen Informationen sowie neuen Rezeptideen mit praktischen Zubereitungsanleitungen an.

Das facettenreiche Sortiment bietet neben neutralen bis fein abgestimmten Grundsaucen, Bratensäften und Jus auch vielfältige, bereits verfeinerte Saucenabwandlungen in bewährter Instant-, Pasten- und Granulat-Qualität. Die wichtigsten Verbesserungen im Zuge des Neustarts erhöhen vor allem die Anwendungsfreundlichkeit der Produkte. So hat der Hersteller die Körnung bei allen Granulaten verkleinert. Sie lösen sich in der Einrührphase noch schneller auf und sinken langsamer ab. Das verringert die Gefahr des Verklumpens und Anbrennens, was sich insbesondere bei der Zubereitung größerer Mengen positiv auswirkt. Der Zeitaufwand für das Einrühren reduziert sich ebenfalls, während die Bindung der Saucen beschleunigt wird. Das vermindert die Gefahr der Überdosierung.

Bei den pastösen Saucen der Sorten Curry, Champignon, Paprika und Hollandaise wurde die Pastenkonsistenz unter anderem durch die Einarbeitung von hochwertigem Rapsöl verbessert. Das erleichtert die Entnahme und ermöglicht eine punktgenaue Dosierung.

Außerdem hat das Unternehmen  viele Saucenrezepturen vor allem im Hinblick auf den Geschmack und die Sensorik überarbeitet. So wurde bei vielen Fleischsaucen die Fleisch- und Würznote optimiert.

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen