Termine -

Rudolf-Kunze-PR-Preis 2013

Ob Tage der offenen Tür, Beteiligungen an Volksfesten, Gewinnspiele, Ausstellungen, Informationsveranstaltungen, Kooperationen mit Vereinen oder vieles mehr - in ganz Deutschland entwickeln zahlreiche Innungen, aber auch einzelne Fleischer-Fachgeschäfte, ständig gute Ideen, um erfolgreich auf die Leistungen des Fleischerhandwerks aufmerksam zu machen.

Um ein derartiges Engagement zu fördern, die besten Maßnahmen besonders herauszustellen und möglichste viele Innungen zu motivieren, eine aktive Öffentlichkeitsarbeit zu betreiben, wurde der Rudolf-Kunze-PR-Preis ins Leben gerufen. Der Preis wird in den Kategorien „Bestes Gesamtkonzept“, „Beste Einzelaktion“ und „Beste f-Marken-Präsentation“ vergeben, um auch kleineren Innungen mit originellen Ideen eine Chance auf eine Auszeichnung zu geben, ohne die „alten Hasen“ im PR-Geschäft zu benachteiligen.

Innungen, die ihre Aktivitäten dokumentieren und sich damit um den Rudolf-Kunze-PR-Preis bewerben, können aus ihrer PR-Arbeit mehrfachen Nutzen ziehen. Neben der Kernaufgabe, die Innung selbst, ihre Mitglieder und letztendlich das ganze Fleischerhandwerk in der Öffentlichkeit zu profilieren, ist die Teilnahme am Wettbewerb um die beste PR ist immer auch Beleg aktiver Innungsarbeit. Diese wiederum ist ein zusätzliches Argument für die Mitgliedschaft. Zudem bringt die Teilnahme am Rudolf-Kunze-PR-Preis auch öffentliche Anerkennung und macht die Innung über die Fachpresse überregional bekannt.

Traditionell wird im Rahmen des Rudolf-Kunze-Preises auch der von der afz gestiftete Aktionspreis für Fleischer-Fachgeschäfte ausgeschrieben. Auch in diesem Jahr soll dieser Preis wieder an Fleischer-Fachgeschäfte verliehen werden, die durch außergewöhnliche Werbung und Öffentlichkeitsarbeit aufgefallen sind.

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen