Technik -

Richtige Kundenansprache

Der DFV – Deutscher Fleischer-Verband, Frankfurt am Main, veranstaltet vom 10. bis 11. September 2013 in Wetzlar das Seminar „Mehr Umsatz an der Fleischertheke durch die richtige Kundenansprache“. Was überall im Verkauf gilt, gilt auch im Fleischerhandwerk: Es genügt nicht, einfach nur gute Waren und zusätzlichen Service zu bieten.

Um eine umsatzstarke Stammkundschaft aufzubauen, muss man jeden einzelnen Kunden so ansprechen, wie es ihm guttut. Kunden kommen gerne wieder, wenn sie „glücklicher“ aus dem Laden gehen, als sie reingekommen sind. Mit der richtigen Kundenansprache kann das Verkaufsteam ganz zielsicher dafür sorgen, dass genau dies geschieht. Dabei ist theoretisches Verkaufs- und Kommunikationswissen nur die Voraussetzung. Viel entscheidender ist, wie die Verkäuferinnen persönlich drauf sind und was sie gegenüber den Kunden ausstrahlen. Je mehr diese spüren, dass das Verkaufsteam positiv gestimmt ist, dass es sich freut, mit ihnen zu sprechen und sie zu bedienen, desto mehr Ware werden die Mitarbeiter auf die Waage legen können und desto mehr Geld wird in die Kasse kommen.

In dem Seminar „Mehr Umsatz an der Fleischertheke durch die richtige Kundenansprache“ erlernen die Teillnehmer, wie das ganz praktisch geht: Sie erfahren, wie sie sich jeden Tag neu für die Arbeit hinter der Fleischertheke motivieren - gerade auch dann, wenn es wieder mal anstrengend und stressig ist. Und sie lernen, wie sie die Kunden mit den richtigen Blicken, Gesten und Worten so ansprechen, dass diese sich wohlfühlen und immer wieder gerne einkaufen. Referent: Peter Gerst, Seminargebühr: 295 Euro plus Mehrwertsteuer.

www.fleischerhandwerk.de

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen