Technik -

Räuchern ohne Schadstoffe für Handwerk und Gastronomie

In einem besonderen Herstellungsprozess wird CleanSmoke mit Trinkwasser kondensiert, Asche und Teer können so in einem mehrstufigen Verfahren im Vorfeld herausgefiltert werden. Nach dem Räuchervorgang ist eine Reinigung mit Leitungswasser daher ausreichend. Der Konvektomat kann direkt im Anschluss wieder für die Zubereitung anderer Speisen verwendet werden, ohne dass diese ungewollt ein Raucharoma bekommen. Zudem überzeugt der EcoSmoke mit seiner unkomplizierten Handhabung. Er ist platzsparend und wartungsfrei, kann an bestehende Rauchanlagen oder Kombi­dämpfer angeschlossen werden und muss keine Brand­schutz­auflagen erfüllen.

© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen