Fleischerei Handwerk -

Passgenau und hygienisch

Mit seinen Einmalhandschuhen aus Latex und Nitril erfüllt Papstar, Kall, alle Anforderungen für die Berufskleidung im Lebensmittelbereich. Neu im Sortiment sind Stretch-Nitrilhandschuhe und Einmalhandschuhe mit Aloe-Vera-Extrakt für die Lebensmittelverarbeitung sowie der puderfreie Latexhandschuh Food-Profi für den Nahrungsmittelbereich.

Nitril ist strapazierfähiger und sicherer als Latex. Einmalhandschuhe aus Nitril weisen keine Mikrorisse auf, da sie beim kleinsten Loch aufreißen. Als positive Eigenschaften nennt der Hersteller gute chemische Beständigkeit, hohe Reißfestigkeit und optimalen Tragekomfort. Das gute Tastempfinden entspricht nahezu dem eines Latexhandschuhs. Maßgeblich dafür ist ein neuer Typ Nitril, der bei Erwärmung durch die Hauttemperatur wie eine zweite Haut aufliegt. Die auf der Außenhaut aufgebrachte Grip-Struktur erleichtert das Arbeiten im feuchten Milieu und das Greifen von nassen Lebensmitteln. Stretch-Nitrilhandschuhe von Papstar erfüllen die Schutzhandschuhnormen DIN EN 420 und DIN EN 455.

Papstar bietet jetzt Latex-Einmalhandschuhe mit Aloe-Vera-Extrakt an, die maximalen Schutz bieten und gleichzeitig beanspruchte Haut pflegen. Das Extrakt wird von der Haut aufgenommen und spendet Feuchtigkeit. Die Haut beruhigt sich und Juckreiz wird verhindert. Einmalhandschuhe mit Aloe-Vera-Extrakt sind nach DIN EN 455 1-3 und DIN EN 420 geprüft.

Der puderfreie Latexhandschuh Food-Profi wurde speziell für die Lebensmittelverarbeitung entwickelt. Er hat ein sehr gutes Tastempfinden und seine Grip-Struktur erleichtert das Greifen und Arbeiten bei Feuchtigkeit. Alle Papstar-Einmalhandschuhe in Latex und Nitril gibt es in den Größen S, M, L und XL. Puderfreie Latexhandschuhe sind in Weiß, Blau, Grün und Schwarz lieferbar; puderfreie Nitrilhandschuhe in Blau und Weiß.

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten