Ticker -

Partnerschaftsvertrag für mehr Nachhaltigkeit

AMB Spa mit Hauptsitz in San Daniele del Friuli/Italien, internationalern Anbieter von nachhaltigen Lösungen für Hart- und Weichfolien, treibt das Thema Recycling weiter voran. Im Rahmen seiner Nachhaltigkeitsstrategie präsentierte das Unternehmen bereits sein Konzept AMB Tray Revive. Nun unterzeichnete AMB mit B. For Pet, einem großen italienischen Recycler, einen Partnerschaftsvertrag. Durch die Zusammenarbeit können Post-Consumer-Trays zu rPET-Flakes verarbeitet und für Lebensmittelverpackungen wieder aufbereitet werden.

Neue Recyclingströme zu nutzen, um den Markt in seinem Streben nach Nachhaltigkeit zu unterstützen und eine großen Schritt einer geschlossene Kreislaufwirtschaft näher zu kommen, ist ein erklärtes Ziel von AMB.

Paolo Cescutti, Chief Procurement Officer bei AMB, erklärt: „Wir haben viel Zeit und Ressourcen in unsere Partnerschaft mit B. For Pet investiert. Durch die intensive Zusammenarbeit, bei der wir viel getestet haben, um das richtige Material zu entwickeln, ist es uns gelungen eine wirklich nachhaltige Quelle für Rohstoffe aus Post-Consumer-Trays zu finden. Dank des Verfahrens können wir Mülldeponie oder Verbrennung entlasten. Bis Ende dieses Jahres werden wir gemeinsam über 46 Millionen Trays recyceln.“

Remo Brusaferri, kaufmännischer Direktor von B. For Pet, merkt an: „Wir freuen uns, unsere langjährige Partnerschaft weiter auszubauen, um AMB bei der Entwicklung nachhaltiger Verpackungslösungen zu unterstützen, und zusammen eine bedeutende Vorreiterrolle für das geschlossene Kunststoffrecycling in Italien einzunehmen."

Vollständiges Tray-to-Tray-Recycling

Im Rahmen der Vereinbarung liefert B. For Pet rPET-Flakes aus Post-Consumer-Trays, welche von AMV für die Herstellung von transparenten Folien in Lebensmittelqualität verwendet werden. Die Partnerschaft gewährleistet den Einsatz eines deutlich höheren Rezyklatanteils in den Endprodukten von AMB. Die rPET-Flakes stammen aus der neuen Recyclinganlage B. For Pet, die kürzlich in Campolattaro (BN), Italien, eröffnet wurde. Durch kontinuierliche Forschung und Entwicklung konnte die Qualität des gewonnenen Materials seit Beginn des Projekts erheblich verbessert werden.

Paolo Cescutti, Chief Procurement Officer, AMB, erklärt: „Unser umfangreiches Know-how und unser Verständnis der Materialzusammensetzung, die wir durch diesen Ansatz gewonnen haben, führten zu AMBs Tray-to-Tray-Recycling-Initiative Tray Revive. Das recycelte Tray-Material, wird von unseren bestehenden Anlagen problemlos verarbeitet und ermöglicht uns Kunststoffabfälle effizient in lebensmitteltaugliche Verpackungen zu verwandeln."

Nachhaltigkeit und Lebensmittelsicherheit sind heute für die Verbraucher ein wichtiges Thema. Wer SB-verpackte Lebensmittel kauft, möchte sicher gehen, dass die Trays recycelbar sind. Mit den von AMB hergestellten Produkten können Lebensmittelverarbeiter sowie Verbraucher sicher sein, dass sowohl die 100%ige Wiederverwertbarkeit als auch die 100%ige Lebensmittelsicherheit gewährleistet ist.

www.ambpackaging.com

© fleischerei.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten