Ticker -

Parmaschinken-Spezialist 2019: Ausschreibung gestartet

Fach- und Feinkosthändler aus ganz Deutschland können sich bis 30. Juni 2019 um die Auszeichnung als „Parmaschinken-Spezialist 2019“ beim Consorzio del Prosciutto di Parma bewerben.

Eine Präsentation, die Parmaschinken im Fach- und Feinkosthandel ansprechend und aufmerksamkeitsstark in Szene setzt, und ein Verkaufsteam, das die Schinkenspezialität aus der Emilia-Romagna hochmotiviert und gut informiert den Kunden offeriert: Das ist der Grundgedanke zur jährlichen Auslobung der „Parmaschinken-Spezialisten“, die vom Consorzio del Prosciutto di Parma, dem Verband der Parmaschinken-Hersteller, initiiert ist.

Fach- und Feinkosthändler aus ganz Deutschland sind in diesem Jahr wieder eingeladen, sich um diese Auszeichnung zu bewerben. Dabei gilt es nicht allein, das Wissen rund um die luftgetrocknete italienische Schinkenspezialität zu dokumentieren, sondern auch darum, welchen Stellenwert der Parmaschinken am Point of Sale einnimmt, und was das ganz Besondere in der individuellen Warenpräsentation ist.

Attraktive Preise werden ausgelobt, darunter eine in Italien gefertigte manuelle Schwungradmaschine und Profi-Messer-Sets. Der Erstplatzierte kann sich zur ANUGA am Stand des Consorzio del Prosciutto di Parma in Köln den Medien präsentieren. Zahlreiche Aktivitäten, wie die Durchführung von Kunden-Events, Verkaufs- und Verkostungsaktionen und professionelle Pressearbeit im regionalen Umfeld, machen die Teilnahme für Fach- und Feinkosthändler zudem attraktiv.

Die Ausschreibungsunterlagen können über das Deutschlandbüro des Consorzio del Prosciutto di Parma per E-Mail angefordert werden (b.christ@hup-publicrelations.de). Einsendeschluss ist der 30. Juni 2019.

www.prosciuttodiparma.com

© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen