Ticker -

Nachhaltigkeit wichtigster Fokus für Beemster

Beemster, der Premium-Noordholland-Gouda aus der klimaneutralen Beemster-Käserei, Westbeemster, Niederlande, wurde zum dritten Mal hintereinander zur nachhaltigsten Kä-semarke der Niederlande gewählt. Beim breit angelegten jährlichen europäischen Verbrau-chervoting „Sustainable Brand Index“ gaben rund 9000 niederländische Konsumenten an, wie sie bekannte niederländische Marken in Bezug auf ihre Nachhaltigkeitsleistung wahr-nehmen.

Insgesamt standen 196 Marken zur Wahl. Mit Platz 36 ist Beemster die höchstplatzierte reine Käsemarke. Gewinner des Rankings wurde erneut Tony’s Chocolonely, gefolgt von Newcomer De Vegetarische Slager auf Platz zwei. Gerade in diesem Jahr wurde deutlich, dass Verbraucher sich der Dringlichkeit von Nachhaltigkeit immer stärker bewusst werden. Aufgrund der Pandemie sei das Interesse daran weiter gestiegen und die Erwartungen an Marken stets höher. Klarheit, Transparenz und Konsequenz werden als essentiell betrachtet und können loyale, nachhaltige Kundenbindungen fördern.

„Das vergangene Jahr war wieder ein bedeutendes Jahr bei Nachhaltigkeit und Tierwohl bei Beemster. Als kleine Bauerngenossenschaft arbeiten wir täglich engagiert daran, auf möglichst nachhaltige Weise unseren Käse zu machen. Unsere Käserei erzeugt klimaneutral, unsere Bauern liefern neben Milch auch grünen Strom, unsere Kühe sind so oft es die Natur zulässt auf den Weiden und im Stall erhalten sie grasreiches Futter komplett ohne Gentechnik (VLOG-zertifiziert). In einem Jahr, in dem Nachhaltigkeit noch viel stärker in das Blickfeld der Verbraucher gerückt ist, sind wir dann auch stolz darauf, wieder zur höchstplatzierten Käsemarke der Niederlande gewählt worden zu sein. Wir machen hier einfach konsequent weiter,“ so Jan Roelofs, Managing Director Deutschland & International, Beemster-Käserei.

www.beemster.de

© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten