Ticker -

MKN unterstützt Helden des Alltags

Besonders in diesen Zeiten ist die Arbeit der Malteser ein wichtiger Beitrag in der Gesellschaft. Denn neben der Unterstützung von Feuerwehr und Gesundheitsamt bei Corona-Tests und Impfungen, leisten die ehrenamtlichen Helfer einen großen Dienst zur Versorgung von Obdachlosen. So haben die Malteser in Braunschweig im April letzten Jahres einen Versorgungsbus eingerichtet, mit dem sie zweimal pro Woche kostenlos warme Mahlzeiten, Getränke und Hygieneartikel an Bedürftige in der Region verteilen.

Das Projekt findet großen Zuspruch und die Hilfebedürftigen sind dankbar für ein warmes Wort und eine warme Suppe. Für MKN ist es eine Herzensangelegenheit, hier zu helfen und Solidarität zu zeigen. So stellt das Wolfenbütteler Traditionsunternehmen die erforderliche Profikochtechnik für die Zubereitung der warmen Speisen zur Verfügung. „Pro Termin kommen inzwischen circa 60 Hilfebedürftige zu unserem Bus, zusätzlich versorgen wir bis zu 40 Helfer am Tag. Das bedeutet viele Liter Suppe, die wir tagtäglich kochen und ausgeben. Da war unsere veraltete Küchenausstattung an ihre Grenzen gekommen und wir mussten uns nach neuer Technik umsehen“, begründet Sven Kluwe vom Malteser Hilfsdienst e.V. in Braunschweig seinen Vorstoß, bei MKN um Unterstützung zu bitten. Und dort half man schnell und unbürokratisch mit einer großzügigen Sachspende in Form von modernster Kochtechnik, die nun bessere Bedingungen für die wertvolle Arbeit der Ehrenamtlichen schafft.

www.mkn.de

© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten