Produktion -

Mit FlatMap nachhaltiger verpackt

Der Schweizer Fleischproduzent Bigler setzt auf die völlig neue faserbasierte MAP-Verpackung FlatMap für aufgeschnittene Fleisch- und Wurstwaren. Diese ist eine Gemeinschaftsentwicklung der beiden deutschen Unternehmen, Maschinenbauer Sealpac GmbH und Folienhersteller Buergofol GmbH, sowie dem belgischen Kartonverpackungsspezialisten Van Genechten Packaging mit deutschem Standort Kempten. Mit der Bigler AG Fleischwaren wurde sie zur Marktreife gebracht. Ressourcenschonender, aufmerksamkeitsstärker, anwender­freundlicher – so lautet das überzeugende Ergebnis. Nun trafen sich die Beteiligten zu einem virtuellen Round Table und ließen das Gemeinschaftsprojekt noch einmal Revue passieren.

Zugang exklusiv für Abonnenten von "Die Fleischerei"

Sie sind noch kein Abonnent?
Jetzt Miniabo bestellen und Zugang 3 Ausgaben lang testen!

Als Abonnent können Sie alle Beiträge vollständig lesen. Weitere Abo-Angebote finden Sie hier.

Sie sind bereits Abonnent?
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten