Ticker -

Micvac und Mondini bauen Partnerschaft aus

Der schwedische Food-Tech-Spezialist Micvac, Mölndal/Schweden, will den Markt der frischen, gekühlten Fertiggerichte revolutionieren. Das Micvac-System setzt auf Kochen und Pasteurisieren in der Verpackung in einem patentierten, fortlaufenden Mikrowellenprozess. Das italienische Unternehmen G. Mondini entwickelt innovative Traysealing-Lösungen, die Frische und Natürlichkeit der Produkte bewahren. Beide Unternehmen weiten nun ihre Zusammenarbeit aus, um neue Ideen und Produkte auf Basis von innovativen Technologien zu entwickeln.

„Unsere Partnerschaft mit Mondini sichert nicht nur ein reibungsloses Zusammenspiel der aktuellen Micvac- und Mondini- Systeme, sondern steht auch für die gemeinsame Entwicklung innovativer neuer Lösungen im Freshfood-Segment“, sagt Michael Bogdanski, CEO bei Micvac. DieSchwerpunkte ihrer engen Zusammenarbeit richten die beiden Unternehmen auf Aspekte wie einzigartiges Design, besondere Leistungsstärke der Systeme sowie Zukunftsfähigkeit im Hinblick auf mehr Nachhaltigkeit. Paolo Mondini von G. Mondini ergänzt: „Wir arbeiten mit großer Leidenschaft daran, den Konsumenten Produkte zu bieten, die durch mehr Nährwert, Geschmack und Frische überzeugen.“

www.micvac.com

© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen