Branche -

Mehr Platz für Produktion geschaffen

Das auf Wiege- und Verpackungstechnik spezialisierte Unternehmen Ishida, Schwäbisch Hall, hat die europäische Unternehmenszentrale in Birmingham (England) erweitert. Durch den Umzug der Abteilungen Vertrieb und Service in ein neu erworbenes Gebäude wurde Platz geschaffen für den Ausbau der Produktion.

Ishida Europe ist die 1985 gegründete Tochtergesellschaft des japanischen Ishida-Konzerns und zuständig für Europa, den Mittleren Osten und Afrika. Das Unternehmen beschäftigt 450 Mitarbeiter und erreicht einen Umsatz von 145 Mio. Euro.

Die Zentrale im englischen Birmingham integriert auch einen großen Produktionsstandort, in dem zum Beispiel sämtliche Mehrkopfwaagen für den europäischen Markt gefertigt werden.

Im Zuge der Expansion von Ishida Europe wurde jetzt eine benachbarte Immobilie gekauft und modernisiert. Das Gebäude mit 2.000 m² Fläche nutzen die Mitarbeiter von Vertrieb und Service. Dank der zusätzlichen Büroräume gewinnt Ishida dringend benötigten Platz. So konnte für ein Investitionsvolumen von mehr als 1 Mio. Euro eine neue Demo-Area mit kompletten Verpackungslinien eröffnet werden. In der Einrichtung lässt sich sogar die Verarbeitung frischer und gefrosteter Produkte unter realen Bedingungen vorführen.www.ishida.de

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen