Branche -

MEAT-TECH 2018: Breites Angebot für die Branche

Vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2018 findet die MEAT-TECH in Mailand statt, zeitgleich mit der IPACK-IMA. Die Fachmesse für die internationale Fleischbranche deckt mit ihrem breiten Angebot den gesamten Bedarf Fleisch verarbeitender Betriebe ab. Zu den Ausstellern gehören nicht nur die marktführenden Unternehmen aus dem Bereich Verarbeitungstechnologie, sondern auch Anbieter von Lösungen für Verpackungen und Konservierung vonFrischwaren sowie Betriebe, die Zutaten, Material und Ausrüstung für die Branche herstellen.

Abgerundet wird das Angebot der Leistungsschau von zwei neuen Sonderbereichen: Die MEAT+ Cold Chain Solution bietet Raum für Technologien zum Kühlen und Frosten, die überall eingesetzt werden, um die Produkte vor, während und nach der Verarbeitung zu konservieren.

Im Sonderbereich MEAT&More werden Ausstattungen und Materialien für die Herstellung, den Schnitt und die Verpackung von fleischhaltigen Produkten ausgestellt. Diese Exponate finden in der Industrie, in Einzelhandelsgeschäften und Restaurants zunehmend Verwendung. Dabei handelt es sich um Ausrüstungen, die höchste Qualität bei der Zubereitung der Produkte gewährleisten, deren Haltbarkeit verlängern sowie sicherstellen, dass sämtliche Hygiene- und Gesundheitsvorschriften eingehalten werden.

Die MEAT-TECH 2018 ermöglicht außerdem eine leichtere Vernetzung von Ausstellern und Besuchern. Über die innovative Plattform „My Matching“ können gezielt Treffen zwischen Vertretern von Angebot und Nachfrage organisiert werden, so dass alle Beteiligten die Messe noch effizienter nutzen können.

Weitere Links
© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen