Produktion -

Maschinen finden, bieten und ersteigern

Für die Produktion von Fleischereierzeugnissen ist der richtige Maschinenpark ein unverzichtbares Hilfsmittel. Das muss nicht immer eine Neuinvestition bedeuten, gut erhaltene Geräte können auch ersteigert werden. Beispielsweise bei einem niederländischen Online-Auktionator.

Industrial Auctions, Eindhoven/Niederlande, ist international tätig und spezialisiert auf die Versteigerungen von Maschinen, Anlagen und Gütern. In den letzten Jahren hat sich das Unternehmen auf Auktionen für die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie, spezialisiert.

Dabei legt das Unternehmen nach eigenen Angaben großen Wert auf Transparenz. Die Auktionsanlässe vor Ort werden durch laufende und dynamische Online-Auktionen ergänzt, betreut durch die jeweiligen Projektverantwortlichen.

Jede Auktion folgt dabei einem strikten Fahrplan. Für die sorgfältige Registrierung und Profilerstellung aller Anlagen und Angebote nimmt sich das Team bei Bedarf mehrere Tage Zeit vor Ort, um alle wichtigen Informationen zu erfassen. Das Angebot-Spektrum einer Auktion kann zwischen 100 bis zu 2.000 Artikel umfassen. Industrial Auctions erstellt eine detaillierte Beschreibung jedes Postens mit aussagekräftigem Bildermaterial. Während der Besichtigungstage vor Ort, haben Besucher reichlich Zeit, die Posten, zu besichtigen. Die Besucher erhalten eine kostenlose Broschüre, mit allen Informationen über die angebotenen Maschinen, Inventar und/oder Waren. Für Hilfe und Beratung, stehen auch hier jederzeit Mitarbeiter zur Verfügung. Der interessierte Kunde kann sich aber auch ohne einen Besuch am eigentlichen Auktionsanlass online ein vollständiges Bild machen. In der Regel laufen die Online-Auktionen rund drei Wochen.

Erfahrungsgemäß leistet der persönliche Austausch vor Ort einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des gegenseitigen Vertrauens. Spannend wird es zum Beginn des Countdown am Auktions-Schlusstags.

Der Bieter mit dem höchsten Gebot erhält den verbindlichen Zuschlag. Der Online-Auktionatur nimmt mit der jeweiligen Kundschaft Kontakt auf, regelt alle Fragen zum Transport und weitere Details. Nach Wunsch und Bedarf ist die vorübergehende Einlagerung der Anlagen in Eindhoven möglich.

Für Selbstabholer organisiert das Team spezielle Abholtage, damit vor Ort die notwendige Infrastruktur wie beispielsweise passende Gabelstapler und das entsprechende Fachpersonal zur Verfügung steht. Normalerweise entstehen dafür keine Zusatzkosten.

www.industrial-auctions.com

© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten