Produktion -

Lufthygiene: ästhetisch, leise und wirksam

Die Erfahrungen mit Covid-19 werden den Umgang mit Luft- und Raumhygiene auf Dauer verändern. Als anerkannt wirksames Mittel zur Luftentkeimung hat UV-C-Licht ein großes Anwendungspotenzial in allen Innenräumen, in denen sich viele Personen aufhalten oder das Publikum wechselt. Hier bieten sich je nach Anforderung mobile oder festinstallierte UV-C- Entkeimungssysteme von Bäro Clean Air Technologies, Leichlingen, an.

Die UV-C-Technik hat sich in professionellen UV-C-Entkeimungssystemen, zum Beispiel integriert in Klima- und Lüftungsanlagen, seit Jahren als effektive und wirtschaftliche Hygienemaßnahme bewährt. Dabei zerstört die UV-C-Strahlung mit 254 Nanometer Wellenlänge das Erbgut der Erreger und macht sie so unschädlich. Jetzt wird mit AirCom Pro von Bäro diese Erfahrung in einem UV-C-Gerät verfügbar, das der Luftentkeimung neue Anwendungsbereiche eröffnet: Denn AirCom Pro ist auch nachträglich in Innenräumen zu installieren und ähnlich zu nutzen wie eine Leuchte. Das Gerät hat eine kompakte Bauform (1.190 mm x B 127 mm x H 191 mm) und kann direkt an der Decke, an Pendelseilen oder mittels entsprechender Adapter auch an vorhandene Stromschienensysteme montiert werden.

Über zwei Lufteinlassöffnungen an der Unterseite saugt das System die Luft kontinuierlich an, um sie in der abgeschirmten Entkeimungskammer mit ozonfreier UV-C-Strahlung ohne chemische Zusätze und ohne Gefahr für den Menschen zu desinfizieren. Die auf beiden Stirnseiten integrierten Lüfter führen dem Raum die gereinigte Luft wieder zu.

Die Raumluft wird permanent entkeimt, so verringert sich das Risiko einer Ansteckung mit infektiösen Erregern in Aerosolen wie SARS-CoV-2, die pro Durchlauf zu 99,9 Prozent inaktiviert werden. Dies wurde durch ein unabhängiges Hygieneinstitut (biotec, Gütersloh) bestätigt.

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten