Technik -

Logistische Prozesse sicher gestalten

pco Personal Computer Organisation, Osnabrück, ist ein Full-Service-Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungen. Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben hohe Prozesskompetenz in RFID-, Barcode- und Mobility-Lösungen. Als GS1-Solution-Provider und zertifizierter Partner im Bereich der aktiven und passiven RFID-Technologie bietet pco Dienstleistungen, moderne Technologien und prozessorientierte Lösungskompetenz, die sich an den Kundenprozessen orientieren.

So hat das Unternehmen die skalierbare RFID-Lösung pco-log für den Materialfluss entlang logistischer Prozesse entwickelt. Sie automatisiert Prozesse im Warenein- und -ausgang, Lager, Versand und in der Disposition. Die intelligente Lösung reduziert den manuellen Aufwand und erhöht die Prozesssicherheit, so der Anbieter. Die sensorische RFID-Lösung pco-cool überwacht und dokumentiert automatisch und lückenlos die Temperaturen von Kühlboxen, Kühlräumen oder Kühltransporten. Die Überwachungsergebnisse werden in Echtzeit auf einem Monitor visualisiert.

Ein aktives Überwachungssystem überprüft ständig die zuvor definierten Eigenschaften und alarmiert im Fehlerfall per E-Mail oder SMS.

Mit den RFID-Starterkits legen Anwender einerseits den Grundstein, um erste Erfahrungen mit der Technologie zu sammeln, und andererseits die RFID-Anforderungen von Handelsunternehmen zu erfüllen.

Die RFID-Starterkits bringen schnell und einfach die Barcodeinformationen auf ein EPC-Gen2-konformes RFID Smart Label.

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten