Bedientheke -

Lammspezialitäten

Häufig ist es traditionell ein Stück Lammfleisch, das zu Ostern – nach Ablauf der Fastenzeit - auf den Tisch kommt. Daher sind Lammbraten und Osterfest untrennbar miteinander verbunden. Spezialitäten vom Lamm sollten aber unabhängig von diesem Anlass und ganzjährig fester Bestandteil in der Fleischertheke sein.

So bietet auch die bevorstehende Grillsaison beste Gelegenheiten für erfolgreiche Verkaufsaktionen mit Lammfleisch. Achten Sie beim Einkauf stets darauf, dass Sie auch frisches, junges Milchlammfleisch erhalten, das ein weniger intensives Lammfleischaroma hat, als das Fleisch von reiferen Tieren.

Den größten Verkaufserfolg werden Sie vermutlich erzielen, wenn Sie das Lammfleisch küchen- oder grillfertig vorbereitet in der Theke präsentieren. Damit erreichen Sie gleich zweierlei: Ihre Thekenauslage wird durch die Präsentation solcher Convenience-Angebote optisch attraktiv auf die Kunden wirken. Außerdem geben Sie Ihren Kunden Anregungen für Abwechslung im Speiseplan, denn Lammfleisch sollte nicht dem Ostermenu vorbehalten bleiben.

© fleischerei.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen