Verkauf -

Kein Festtag ohne Braten

Festliche Angebote geben Theke, Partyservice und Catering neue Impulse. Höhepunkt jedes Festtagsmenüs ist der Braten. Avo, Belm, stellt daher eine pikante Schweineroulade mit Füllung aus Rostbratwurstbrät und Avo Bratapfel-Frucht-Mix vor. Als passende Begleiter schlägt das Gewürzwerk Serviettenknödel mit Muskat-Zwiebel-Note, die mit Avo Knödel-Fix schnell gelingen sollen, sowie eine feine Rahmsauce vor. Ein Rotkohlnest mit Topping aus Avo Bratapfel-Frucht-Mix soll als Beilage den festlichen Gang abrunden.

Auch der gefüllte Sternbraten aus dem Rinderoberschalendeckel ist ein Blickfang. Er wird in zwei Zentimeter Abstand quer eingeschnitten und mit einer Mischung aus Rostbratwurstbrät, gewürzt mit Avo MariTop Winzer Style und Salatgemüse-Mix, als homogen vermengte Füllung in die Quereinschnitte gegeben. Nach Einlegen des Schweinefilets wird der Braten in Form gerollt. Bauchspeckscheiben und Avo „Lafiness Fleisch-Dressing“ Burgund sollen für eine würzige Kruste sorgen. „Sauce d’Avo Feine Braune Sauce“, Speckknödel und Rosenkohl harmonieren laut Hersteller mit diesem Braten. Als Vorspeise empfiehlt das Unternehmen eine Leberknödelsuppe. Die zubereiteten Knödel sollen sich in kräftiger Brühe schnell anrichten lassen.

Knödel sind jedoch nicht nur für Suppeneinlagen geeignet. Verpackt im Sterildarm als Einzelknödel oder zur Portionierung in Scheiben als Serviettenknödel sind sie laut Avo eine passende Beilage für küchenfertige Thekenangebote, im Partyservice oder Catering.

www.avo.de

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten