Ticker -

Kaufland: Schweinefleisch „Ohne Gentechnik“

Seit dem 25. April 2019 gibt es an Kauflands Fleischtheken eine Neuerung: 18 Schweinefleischprodukte der Qualitätsmarke Wertschätze sind nun mit dem Siegel „Ohne Gentechnik“ des Verbandes Lebensmittel ohne Gentechnik e.V. (VLOG) gekennzeichnet.

„Mit Wertschätze-Produkten bieten wir dem Kunden hochwertiges Fleisch. Dass das Schweinefleisch jetzt VLOG-zertifiziert ist, ist ein logischer und wichtiger Schritt zu noch mehr Qualität, Nachhaltigkeit und Transparenz“, so Clemens Dirscherl, Experte für Tierwohl bei Kaufland.

Die Kriterien des „Ohne Gentechnik“-Siegels Das Siegel gibt Orientierung und Sicherheit, dass im Produkt keine gentechnisch veränderten Bestandteile enthalten sind. Bei Schweinefleisch verpflichten die Vorgaben Landwirte dazu, die Tiere während des gesamten Mastzeitraums ausschließlich mit gentechnikfreiem Futter zu versorgen. Der VLOG hat die Erfüllung aller Kriterien beim Wertschätze-Schweinefleisch überprüft und für die Produkte daraufhin das Siegel vergeben.

Mit den GVO-freien Produkten erweitert Kaufland das gentechnikfreie Sortiment. Rund 700 Artikel bietet der Lebensmitteleinzelhändler mittlerweile mit dem „Ohne Gentechnik“-Siegel an. Kaufland wird die Anzahl gentechnikfreier Produkte weiter ausbauen und somit nachhaltige Haltungs- und Anbauformen fördern.

Kontrolliert verantwortungsvolle Landwirtschaft

Das Schweinefleisch des Wertschätze-Qualitätsfleischprogramms erfüllt neben den Kriterien für das Siegel auch hohe Anforderungen an verantwortungsvolle Landwirtschaft: partnerschaftliche Verbindungen zu den Landwirten, faire Bezahlung und hohe Ansprüche an Tierwohl, wie z.B. 40 % mehr Platz im Stall, Stroh als Beschäftigungsmaterial und Außenklimaställe, sind Grundlagen, die regelmäßig kontrolliert werden.

Seit dem 25. April 2019 ist das zertifizierte Fleisch in Deutschland an allen Bedientheken für Fleisch erhältlich und am Preisschild als gentechnikfrei kenntlich gemacht.

www.kaufland.de

© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen