Bedientheke -

Junge Familien als Kunden

In jungen Familien mit Kindern entscheiden sehr häufig die Jüngsten darüber, was auf den Tisch kommt. Erst nach dem Geschmack der Kinder kommen weitere Kriterien zum Tragen, wie etwa die einfache Zubereitung, der nötige Zeitaufwand und die Kosten der Mahlzeit.

Um die jungen Familien als Kunden gewinnen zu können, muss das Angebot entsprechend angepasst werden. Es sollte nicht nur Fleisch und Wurst umfassen, sondern vor allem auch küchenfertig vorbereitete Gerichte, die bei Kindern beliebt sind. Das sind zum Beispiel fertig panierte Schnitzel, fertige Sauce Bolognese für Nudeln, Nuggets vom Schwein, vom Kalb und aus Geflügelfleisch oder auch fertige Hamburger.

Darüber hinaus muss auch die Beratung durch Ihr Verkaufspersonal auf die junge Kundschaft abgestimmt werden. Die Kunden erwarten im Fachgeschäft auch eine kompetente Beratung zur Herkunft und Zusammensetzung der Produkte, aber auch zur Zubereitung und Lagerung. Häufig sind junge Familien weniger erfahren in der Küche und sorgen sich um die Gesundheit der Kinder. Mit guter und kompetenter Beratung können diese Kunden dauerhaft gewonnen werden.

© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten