Topthema -

Internorga 2022: Alle Highlights der Leitmesse

Den kompletten Marktüberblick über neue Produkte, Trends und Innovationen erhalten und den Betrieb fit für die Zukunft machen – das können Gastronomen, Hoteliers, Bäcker und Konditoren von Samstag, 30. April, bis Mittwoch, 4. Mai, 2022 auf der Internorga, der internationalen Leitmesse für den gesamten Außer-Haus-Markt. Hamburg wird dann nach zwei Jahren Pause wieder zur Hospitality-Metropole und zum wichtigsten Branchentreff in Deutschland.

Internorga 2022: Alle Highlights der Leitmesse
In der Halle B7 und im Freigelände werden Innovationen und Produkte rund um das Ganzjahresthema Grillen und BBQ präsentiert. -

Rund 900 ausstellende Unternehmen präsentieren ihre Neuheiten in den Hamburger Messehallen. Ergänzt wird das Programm durch hochkarätige Kongresse, angesagte Specials und spannende Live-Challenges.

Die Halle A3 ist die neue Heimat für Bäcker und Konditoren, direkt am Eingang West, und in direkter Nachbarschaft zu den Messehallen mit Angeboten rund um Kaffee und Snacks. Ausstellende präsentieren hier ihre Produktinnovationen aus dem Bereich Brot und Backwaren, Eis- und Tortenherstellung sowie moderner Ladenbaukonzepte.

Bellavita Expo: Halle A3

Die italienische Fachmesse Bellavita Expo geht auf der Internorga in die zweite Runde. Die führende Fachmesse für italienische Food- & Beverage-Produkte außerhalb Italiens präsentiert landestypische Spezialitäten. Unter den etwa 40 Ausstellenden sind sowohl kleine italienische Manufakturen als auch bekannte Marktführer, die ihre hochwertigen Produkte vorstellen.

Craft Coffee Area: Halle B3.OG

In dem eigenen neuen Ausstellungsbereich dreht sich alles rund um das Thema Spezialitäten-Kaffee. Die Craft Coffee Area verbindet in einem stilvollen Umfeld Gastronomen, Bäcker, Hoteliers und den Lebensmitteleinzelhandel mit innovativen Spezialitäten-Röstern, die ihren Kaffee mit Herz und Hand individuell rösten.

Craft Spirit Lounge: Halle B4.OG

Größer, bunter, lebendiger und abwechslungsreicher – so präsentiert sich die Craft Spirit Lounge auf der diesjährigen Internorga. Rund 30 Hersteller edler Spirituosen laden zum Besuch der Lounge ein und stellen die gesamte Bandbreite der Craft Spirits vor. Neu inszenierte Klassiker wie Gin, Rum, Wodka und Whiskey sind ebenso vertreten wie Edelobstbrände und -liköre. Hier können Gastronomen und Hoteliers sich von handgefertigten Spirituosen für ihre Getränkekarte inspirieren lassen.

Digitales in einer Halle: Halle A2

Erstmals werden alle Akteure des Zukunftsthemas ‚Digitalisierung‘ in einer Halle gebündelt. Rund 50 bekannte nationale und internationale Aussteller sowie Newcomer präsentieren auf vergrößerter Fläche an fünf Tagen globale digitale Trends und individuelle Einsatzmöglichkeiten. Vom cloudbasierten Kassen- oder Warenwirtschaftssystem über automatisierte Dienstplanung bis hin zu Marketingtools werden zahlreiche Neuheiten vorgestellt.

Food Truck Village: Eingang Mitte, Vorplatz

Im Food Truck Village auf dem Vorplatz der Messe – direkt unter dem Hamburger Fernsehturm – werden Streetfood vom Feinsten und zukunftsweisende Konzepte der mobilen Kantine präsentiert. Wechselnde Food Trucks verköstigen die Besuchenden während der gesamten Messelaufzeit, während die Food-Trucker für alle Fragen rund um das rollende Geschäft zur Verfügung stehen.

Grill & BBQ Court: Halle B7 sowie Freigelände zwischen Halle B5 und B7

Gemeinsam mit dem Grill-Kontor Hamburg werden in der Halle B7 und im Freigelände Innovationen und Produkte rund um das Ganzjahresthema Grillen und BBQ präsentiert.

Newcomers Area: Halle B4.OG

Etwa 20 aufstrebende und junge Unternehmen im Außer-Haus-Markt können in der Newcomers Area das Fachpublikum von ihren Produkten überzeugen. Als Treiber für Trends setzt die Internorga immer wieder neue Akzente und präsentiert Innovationen zuerst. So reicht die Produktspanne in der Newcomers Area in diesem Jahr von nachhaltigen Löffelalternativen über veganen Thunfisch bis hin zu hanfbasierten Lebensmitteln.

Packaging & Delivery: Halle B1.OG

Pandemie und temporärer Lockdown gelten als Katalysator für das Delivery- und Take-Away-Geschäft. In dem neuen Ausstellungsbereich dreht sich alles rund um das rasant wachsende Thema Lieferdienste und nachhaltige Verpackungslösungen für das Außer-Haus-Geschäft, gebündelt auf einer Fläche in unmittelbarer Nähe zum Themenbereich Nahrungsmittel und Getränke.

Pink Cube: Übergang zwischen B1 und B2.EG

Weltweit angesagte Food-Trends können Besuchende im Pink Cube entdecken. In dem beliebten Forum zeigt Food-Trendforscherin Karin Tischer aktuelle Food-Entwicklungen des globalen Außer-Haus-Marktes. In kurzweiligen, informativen Fachvorträgen berichtet die renommierte Expertin von internationalen Trends und Entwicklungen für die Gastro- und Bäcker-Szene.

ProVeg Kompetenzzentrum: Eingang Mitte OG

Als zentrales Informations- und Kompetenzzentrum für das Thema pflanzliche Küche in der Gastronomie bietet die Ernährungsorganisation ProVeg Besuchenden auf der Messe umfassende Beratung. Workshops und persönliche Gespräche bieten die Gelegenheit, sich über Trends und Potenziale von vegetarischen und veganen Speisen für die Groß- und Kleingastronomie zu informieren. Zusätzlich wird es Verkostungen von rein pflanzlichem Käse sowie veganen Snacks geben.

Deutscher Gastro-Gründerpreis: Eingang Mitte, Saal Chicago

Mit dem Deutschen Gastro-Gründerpreis bieten Internorga, Leaders Club Deutschland und orderbird neuen Gastronominnen und Gastronomen die Möglichkeit, mit ihrem Gastro-Konzept groß rauszukommen. Fünf Finalisten-Teams präsentieren ihre innovativen Geschäftsideen in je fünfminütigen Präsentationen live auf der Messe (Samstag, 30. April 2022, 14.00 Uhr). Der Hauptgewinner wird vom Fachpublikum direkt vor Ort gewählt und erhält unter anderem eine Startfinanzierung in Höhe von 10.000 Euro.

Zukunftspreis: Handelskammer

Ort: Handelskammer Hamburg, Freitag, 29. April 2022 (geschlossene Veranstaltung, nur mit Einladung)

Renommiert und international anerkannt ist der Internorga Zukunftspreis, der an Unternehmen vergeben wird, die zukunftsgerichtet denken sowie nachhaltig wirtschaften und produzieren. Die drei Kategorien lauten ‚Gastronomie & Hotellerie‘, ‚Nahrungsmittel & Getränke‘ und ‚Technik & Ausstattung‘.

www.internorga.de

© fleischerei.de 2022 - Alle Rechte vorbehalten