Technik -

Integrierte Dosiereinstellung

Der neue robuste Schaumkanone Vario-Matic 1.25 PE von Birchmeier, Stetten, erleichtert das Reinigen, Schäumen, Desinfizieren oder Entkalken in Großküchen und in Fleischereien.

Bei der Entwicklung der Vario-Matic 1.25 PE standen die verbesserte Bedienerfreundlichkeit und erweiterte Anwendungsmöglichkeiten im Vordergrund. Das Herzstück des Gerätes ist der neu konzipierte Mischkopf mit vier Dosierstufen. Damit lassen sich Mischverhältnisse von 1,5, 2,0, 5,0 und 10 Prozent oder nur Wasser einstellen. Der erzeugte Schaum kann fächerförmig oder strahlförmig ausgebracht werden. Bei einem Wasserleitungsdruck von 3 bar ergibt sich ein Durchfluss von 8 l/min.

Anstelle von Schaum können zusätzlich Desinfektionsmittel ausgebracht werden. Dazu wird die Schaumdüse durch die mitgelieferte Deflektordüse ersetzt. Diese ergibt einen breiten Fächerstrahl, ohne das Mittel aufzuschäumen.

Dank der zusätzlichen neutralen Position am Mischkopf kann der Anwender bequem die Flächen mit Klarwasser absprühen, ohne umständlich die Düse wechseln zu müssen. Das in der Mischeinheit integrierte Rückschlagventil verhindert einen möglichen Rückfluss von Konzentrat in das Leitungsnetz. Der Hersteller hat durch eine optimierte Materialwahl die chemische Beständigkeit des Gerätes deutlich verbessert.

Weitere Leistungs- und Qualitätsmerkmale der neuen Vario-Matic 1.25 PE sind das ergonomisch geformte Handventil und die Schnellkupplung für den Schlauchanschluss. Der breitgeformte 1,25-l-Konzentratbehälter ist standsicher und verfügt über Griffmulden für einfaches Öffnen und Schließen, über eine Literskala sowie Dosier­angaben (Verhältnis und Prozent).

Im Lieferumfang enthalten sind eine leichtgewichtige Spritzdüse, eine Deflektordüse und ein zusätzlicher Gardena-kompatibler Schlauch-Schnellanschluss.

Weitere Links
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen