Technik -

Innovative Sägenfamilie

Mado, Dornhan, hat eine Sägengeneration im Programm, die laut Unternehmensangaben in Qualität, Leistung und Wertbeständigkeit einmalig ist. Die Sägengeneration umfasst acht innovative Maschinen: die Tischsäge Perfekta-Plus MKB 649 (auf Wunsch mit Untergestell lieferbar), die Festtischmaschinen Selekta MKB 650, Selekta 2 MKB 751 und Selekta 3 MKB 753, die Schiebetischmaschinen Selekta 2 MKB 752 und Selekta 3 MKB 754 sowie die Industriefesttischmaschine Selekta 4 MKB 757 und die Industrierollentischmaschine Selekta 4 MKB 758.

Diese acht Knochenbandsägen sind für den professionellen Einsatz konzipiert und finden ihren Einsatz im Fleischerhandwerk, in den Fleischabteilungen der SB-Märkte, in Zerlegebetrieben und in der Fleischwarenindustrie. Die aus 100 Prozent „Edelstahl Rostfrei“ gefertigten Maschinen überzeugen laut Herstellerangaben durch ihre hohe Funktionalität und lange Lebensdauer. Sie verfügen serienmäßig über eine elektronische Motorbremse und Portioniereinrichtung mit Feineinstellung, eine exakte Bandführung sowie eine Schnellspanneinrichtung. Eine abnehmbare Andrückvorrichtung und eine höhenverstellbare Sägebandabdeckung gehören ebenso zur Ausstattung wie der präzise geführte Schiebetisch, die Drehzahlregelung sowie der abklappbare Tisch zum Reinigen und die Arretierung der Tür.

Die Industriebandsäge Selekta 4 MKB 757/758 ist seit der IFFA 2010 neu im Maschinenprogramm. Mado hat die Selekta-Produktfamilie um eine Säge mit 800er-Schnittdurchlass erweitert. Alle Sägen können einfach mit dem Hochdruckreiniger gesäubert werden. Auch Sägeblatt und Tischbandführung sind in Sekundenschnelle getauscht, so der Hersteller. Die leistungsfähige Sägenfamilie von Mado entspricht den strengen EG-Richtlinien für Sicherheit und Hygiene und erfüllt die internationalen Unfallverhütungsvorschriften.

www.mado.de

Weitere Links
© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten