Bücher -

Ideen für den eigenen Betrieb

Die Handwerksstudie – „Manufactum“ geht in die nächste Runde. Die umfangreiche Untersuchung zur momentanen Position und zu möglichen Potenzialen des deutschen Handwerks wird in den kommenden Monaten grundlegend aktualisiert und Anfang 2008 veröffentlicht. Damit können Unternehmer auch künftig aus demStandardwerk für das Handwerk Anregungen für ihre täglicheund strategische Arbeit ziehen. Als „Reinhold-Würth-Handwerks-Spiegel“ wurde die Studie erstmals im Jahr 2005 aufgelegt. Künftig entsteht sie in Zusammenarbeit mit handwerk magazin .

Die Inhalte basieren auf intensiven Gesprächen mit Firmenchefs und deren Kunden sowie einer Umfrage unter Betrieben der Bau- und Holzbranche. Porträts erfolgreicher Handwerker zeigen beispielhaft, wie Firmen trotz Konsumzurückhaltung und hoher Lohnnebenkosten auf Erfolgskurs bleiben. Der Leser soll die Beispiele jederzeit auf seinen eigenen Betrieb übertragen und so neue Ideen und Ansätze für seine Arbeit gewinnen können. Damit die Datenbasis möglichst breit und die Aussagekraft hoch wird, kann jeder Firmenchef außerdem via Internet an der Umfrage teilnehmen und auf diese Weise zugleich seine eigene Marktposition ermitteln. Interessenten finden den Fragebogen unter www.handwerk-magazin.de, Stichwort „Aktuelle Aktionen“, Handwerksstudie.

www.handwerk-magazin.de, www.handwerks-studie.de

© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen