Branche -

„Higher Level“ bei der IFS-Zertifizierung erreicht

Das Nubassa Gewürzwerk, Viernheim, hat vor kurzem die IFS-Zertifizierung erhalten.

Das breit gefächerte Produktportfolio entspricht demnach hinsichtlich Qualität und Lebensmittelsicherheit den hohen Anforderungen der International Food Standards (IFS).

TÜV-Süd-Auditoren haben Nubassa in den Bereichen Unternehmensverantwortung sowie Qualitäts- und Lebensmittelsicherheit-Manage­ment, Ressourcenmanagement, Planung und Herstellungsprozess, Entwicklung, Analysen und Food Defense bewertet. Dem Gewürzwerk wurde bescheinigt, dass Produktqualität und Lebensmittelsicherheit den höchsten Anforderungen des IFS-Standards entsprechen.

Vor fast zehn Jahren wurde das Nubassa Gewürzwerk bereits nach der ISO 22000 zertifiziert. Diese weltweit gültige Norm definiert die Anforderungen an Managementsysteme für Lebensmittelsicherheit.

© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen