Termine -

HACCP und interner Auditor

Für eine Zertifizierung nach dem IFS Food müssen HACCP-Mitarbeiter genau definierte Fachkenntnisse nachweisen und dafür an geeigneten Schulungsmaßnahmen teilnehmen. Ebenso wird eine hochwertige Ausbildung für die Durchführung interner Audits vorausgesetzt. Die strengen Auflagen des Standards für Lebensmittelsicherheit lassen dabei den Bedarf an gezielten Aus- und Fortbildungen wachsen. In diesem Jahr interessieren sich viele Lebensmittelunternehmen neben dem Erwerb von Basiskenntnissen für einschlägige Fachschulungen: Seit 1. Juli 2012 ist die neueste Version des IFS, IFS Food V 6, verbindlich - das Wissen um pflichtgemäße Neuerungen damit unverzichtbar. Die Akademie Fresenius, Dortmund, veranstaltet deshalb folgende Seminare: Im Rahmen der Basis-Schulung „HACCP gemäß IFS Food V 6“ erhalten die Teilnehmer einen Überblick über lebensmittelrechtliche Grundlagen und Änderungen im IFS, werden in Präventivprogramme im Lebensmittelbetrieb eingeführt und erproben die Durchführung von HACCP- und FMEA-Analysen. Termine: 16. Oktober 2012 in Bochum, 11. Dezember 2012 in Dortmund.

Die Qualifizierung „interner Auditor“ vermittelt die wichtigsten Methoden und Werkzeuge zur Vorbereitung, Durchführung, Bewertung und Dokumentation von Audit-Verfahren im Betrieb. Termine: 17. Oktober 2012 in Bochum, 12. Dezember 2012 in Dortmund.

© fleischerei.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen