Termine -

HACCP, interner Auditor, Food Defense

Ohne HACCP geht in puncto Lebensmittelsicherheit in vielen Betrieben kaum noch etwas. Alle Mitarbeiter, die mit HACCP und seinen Einzelbereichen zu tun haben, müssen sich Schulungen unterziehen, um in den Grundlagen und bei Spezialfragen des Konzepts fit zu sein.

Die Akademie Fresenius, Dortmund, bietet im Herbst neue Fortbildungstermine für die Fachgebiete HACCP, interner Auditor und Food Defense an. Die Veranstaltungen HACCP und interner Auditor finden dabei jeweils nacheinander an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt und eignen sich daher ideal, um binnen kurzer Zeit nicht nur Grundlagen-, sondern auch Fortgeschrittenenwissen zu erwerben.

Die Schulung HACCP vermittelt umfangreiche Basiskenntnisse zur Gefahrenanalyse, zum Aufbau eines eigenen HACCP-Systems gemäß IFS 6 sowie einen Überblick zum Lebensmittelrecht. Im Intensiv-Workshop Food Defense werden die Teilnehmer auf Gefahrenanalysen und Risikobewertungen im Rahmen des Produktschutzes (neues Kapitel im IFS Food v6) vorbereitet.

Die Qualifizierung zum internen Auditor nimmt die wichtigsten Methoden und Werkzeuge des Auditierens in den Blickpunkt – von der Planung bis hin zur Dokumentation. Die Teilnehmer lernen, Schwachstellen zu erkennen und hinsichtlich ihres Verbesserungspotenzials zu bewerten. Die Termine im Überblick:

Basis-Schulung HACCP:

24. September 2013, Köln,

26. November 2013, Dortmund.

Qualifizierung interner Auditor:

25. September 2013, Köln,

27. November 2013, Dortmund.

Seminar Food Defense:

12. September 2013, Wiesbaden,

8. Oktober 2013, Dortmund.

www.akademie-fresenius.de

© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten