Ticker -

Gilde-Stiftung vergibt Nachwuchs-Stipendien für Auslandspraktika

Die Gilde Stiftung des Fleischerhandwerks e.V., Frankfurt am Main, vergibt in diesem Jahr erstmalig zwei Förderstipendien für Auslandspraktika. Sie unterstützt damit interessierte Berufsstarter sowie Auszubildende im Fleischerhandwerk bei der Vermittlung einer geeigneten Praktikumsstelle in Frankreich oder Irland. Zudem werden die Praktika mit jeweils 500 Euro finanziell gefördert.

Voraussetzungen für die Bewerbung um ein Auslandspraktikum:

  • Das Praktikum muss in Frankreich oder Irland stattfinden (Sprachkenntnisse der jeweiligen Landessprache sind nachweislich erforderlich).
  • Bewerben können sich nur Auszubildende sowie Berufsstarter in beziehungsweise mit einer fleischerhandwerklichen Ausbildung.
  • Die Dauer des Praktikums beträgt mindestens vier Wochen.

Die Bewerbungen müssen vom jeweiligen Betrieb und dem interessierten Azubi oder Berufsstarter gemeinsam an die Gilde Stiftung des Fleischerhandwerks e.V. gestellt werden. Dazu genügt zunächst eine formlose Bewerbung – unter Beachtung der genannten Voraussetzungen und Angabe des gewünschten Arbeitsgebietes, des gewünschten Landes, der geplanten Praktikumsdauer sowie der Kontaktdaten des Betriebes und des Bewerbers. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2017.

Die eingegangenen Bewerbungen werden – aufgrund der begrenzten Anzahl an geförderten Praktikumsplätzen – nach dem zeitlichen Eingang geprüft.

Weitere Informationen bei Sabine Steidinger, Telefon 069/4077-241, Email: info@gildestiftung.de.

www.gildestiftung.de

© fleischerei.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen