Fleischerei Handwerk -

Gewürze verleihen Burgern eine intensive Rauchnote

Ob aus Fleisch, Gemüse oder Tofu, im Weißbrötchen oder auf Salat, mit Sauce oder Ketchup – ein Burger schmeckt immer. Das Geheimnis seiner Beliebtheit liegt nicht nur in seiner Wandelbarkeit, sondern auch in seinem würzig-rauchigen Geschmack. Eine besondere Rauchnote bekommt der Hamburger mit Raucharomen von Red Arrow, Bremen. Schon kleine Prisen von zum Beispiel „Geräucherter Paprika“ verleihen dem Fleisch einen intensiv-würzigen Rauchgeschmack. Mit diesen Gewürzkreationen, gewonnen aus purem Rauch, lassen sich kreative neue Rezepte kreieren. Für Vegetarier sind Raucharomen eine gute Alternative, um Gemüse, Käse oder Tofu mit einer rauchigen Geschmacksnote zu veredeln. Dabei kann der Rauchgeschmack je nach Vorliebe – von mild bis kräftig – individuell dosiert werden.

Die Red-Arrow-Gewürze werden in einem patentierten Verfahren hergestellt: Dabei verglimmen unbehandelte Holzspäne unter kontrollierten Bedingungen und unter Ausschluss von Sauerstoff in einem Raucherzeuger. Der entstehende Rauch wird in Trinkwasser auskondensiert und anschließend gefiltert und so von unerwünschten Bestandteilen wie Asche, Teer und polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) gereinigt. Die so gewonnenen Raucharomen verleihen in flüssiger oder Pulverform Gerichten die gewünschte rauchige Note.

Die Raucharomen sind in flüssiger Form in Spenderflaschen oder als Pulver in Streuern erhältlich.

Unterbeiträge zu diesem Artikel
© fleischerei.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können.
Login

* Pflichtfelder bitte ausfüllen