Produktion -

Gewichtsgenau, flexibel und hygienisch

Vemag, Verden, bietet mit den Füllsystemen der XP- und der HPE-Serie passende Lösungen, um Kochschinken, Hackfleisch, Burgerpatties, Rohwurst oder Würstchen auf industriellem Niveau zu produzieren.

Herzstück der Maschinen sind die Vemag-Förderkurven, die das Füllgut schonend vom Einlauf zum Auslauf der Maschine transportieren. Dank des Duo Drive, bestehend aus zwei getrennten Antrieben für Förderkurve und Zubringung, bricht die Leistung auch bei kalten, sehr festen Massen nicht ein. Füllwölfe mit der Möglichkeit zur kontinuierlichen Separation sowie der Einsatz eines Total Vacuum Systems komplettieren das Portfolio.

Mit XP1 und XP2 hat Vemag leistungsstarke Vakuumfüllmaschinen im Sortiment, die eine Ausstoßleistung von 25 beziehungsweise 12 Tonnen pro Stunde erzielen.Die XP1 ist ideal für die Kochschinkenproduktion: Die Förderkurve ist gelagert und damit verschleißfrei. Die Kurvengeometrie sorgt für eine schonende Förderung beispielsweise ganzer Muskelstücke. Die XP2, in Kombination mit dem Vemag Trennwolf 983, eignet sich vor allem für die Produktion von Hackfleisch, Rohwurst oder Petfood. Selbst große Mengen Frostfleisch, mit bis zu 70 Prozent Anteil bei Hackfleisch, sind für die XP2 kein Problem.

Die HPE-Serie überzeugt mit gewichtsgenauem Portionieren und hohen Füllleistungen für Portionsware. Diese Systeme ermöglichen in Verbindung mit Vorsatzgeräten und Zubehör eine große Produktvielfalt und unterstützen auch komplexe Produktionsprozesse.

© fleischerei.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten